Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.
EMPFEHLUNG DER REDAKTION

Diese zehn Restaurants in Bern haben Potenzial zum neuen Lieblingslokal

Italienische Küche, Haute Cuisine aus Frankreich oder traditionelle Schweizer Küche – Jedes Restaurant hat seine ganz eigene Ausrichtung. Um aber zum neuen Lieblingsrestaurant zu werden kommt es vor allem auf drei Dinge an: Geschmack, Atmosphäre und Service.

Was ist es, das ein Restaurant zu einem Lieblingsrestaurant macht? Natürlich muss in erster Linie der Geschmack stimmen: Eine liebevoll zusammengestellte Speisekarte und genussvoll angerichtete Gerichte sollten den Gast einladen, immer wieder neue Kreationen der hauseigenen Küche auszuprobieren.

Neben dem Genuss ist aber auch das Ambiente eines Restaurants massgeblich für den Wohlfühlfaktor. Dazu gehört ein gut arrangiertes Speisezimmer mit genug Privatsphäre für jeden Tisch und ein wenig Romantik, am besten mit Kerzenschein, leichtem Dekor und fein eingedeckten Plätzen.

Beste Restaurants in Bern: Der Kunde ist König

Kulinarisches und Atmosphäre werden bei einem Lieblingsrestaurant bestenfalls durch einen exzellenten Service abgerundet. «Der Kunde ist König» – und das sollte ihm auf möglichst subtile und familiäre Art vermittelt werden. Freundlichkeit und Aufmerksamkeit sind dabei natürlich Basisqulitäten.

Aber wo finden Sie ein solches Restaurant, bei dem alle drei Faktoren stimmen? Gerade in Bern gibt es eine Fülle an vielversprechenden Küchen mit feinen Angeboten. Damit Sie diese nicht alle selbst testen müssen,  verraten wir Ihnen unsere zehn Restaurant-Lieblinge in Bern.

1. Rauschender Genuss: Restaurant Terrasse

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: Schwellenmätteli Restaurants Bern

Feine mediterrane Spezialitäten und traditionelle Fischkreationen vor der Kulisse rauschender Wassermassen des Flusses Aare erwartet die Besucher des Restaurants Terrasse in Bern. Einzigartig in seiner Architektur scheint der Pavillon des Restaurants über dem Flussbett zu schweben und sorgt so für einen spektakulären Ausblick über die umliegende Natur. Neben den A-la-Carte-Speisen gibt es den ganzen Tag über verschiedene warme und kalte Snacks, Kuchen und einen umfassenden Brunch am Sonntag.

2. Mit Härzbluet gekocht: Restaurant Wein und Sein

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: Restaurant Wein und Sein

Mit einem saisonalen Menü aus fünf Gängen verzaubert das Restaurant «Wein und Sein» seine Gäste am Abend. Je nach Appetit und Geschmack kann das Menü dabei verlängert, verkürzt, mit oder ohne Fleisch zubereitet und serviert werden. Besonders zu empfehlen ist das exquisite Gin- und Weinangebot des Hauses: Zu jedem Gang wird ein passender Wein von Sommelière Silvia Glöckler offeriert.

3. Altstadt-Ausblick im Restaurant Rosengarten

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: Restaurant Rosengarten

Das «Restaurant Rosengarten» liegt zentral in der wunderschönen Parkanlage, wenige Schritte vom Bärenpark entfernt, und bietet seinen Gästen mit seiner hochgelegenen Terrasse einen tollen Blick auf die Berner Altstadt. Besonders in den Wintermonaten ist das Restaurant ein absoluter Geheimtipp, denn fast nirgends ist der Fondue-Plausch so schön wie auf der Fondue-Veranda mit eigenem Cheminée.

4. Kunstvoller Genuss im Restaurant Essort

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.
Bild: Restaurant Essort

«Die Kunst des Einfachen» ist die Küche des Restaurants Essort überschrieben, denn hier werden Gerichte französischer, mediterraner, regionaler und orientalischer Herkunft unverfälscht und authentisch serviert. Der Eigengeschmack des Produktes steht im Mittelpunkt und wird durch geschickte Kombination hervorgehoben – ohne Geschmacksverstärker und Fertigprodukte.

Im Winter nehmen die Gäste vor einem wärmenden Cheminée im Inneren des Gebäudes Platz, im Sommer wird ein denkmalgeschützter Garten mit uralten Bäumen zum Essraum im Freien – ein Genuss für alle Sinne.

5. Mittagstisch im La Table de Urs Hauri

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: La Table de Urs Hauri

Marktfrische, leichte Speisen kommen auf den Tisch, wenn Restaurantchef Urs Hauri in seinem Restaurant «La Table de Urs Hauri» zum Business Lunch einlädt. Immer dienstags bis freitags öffnet sein Restaurant in der Zeit von 11.30 bis 15.30 Uhr. Daneben bietet der Koch auch besonders feine Kochkurse und Whisky-Degustationen an.

6. Romantik erleben im Restaurant Tredici percento

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: Restaurant Tredici percento

Ein urgemütliches und romantisches Ambiente bietet das italienische Restaurant «Tredici percento» mit seinem edlen Speisesaal im Kellergewölbe des Gebäudes. Alle drei bis vier Wochen wird ein neues, saisonal angepasstes Fünf-Gänge-Menü entworfen – dabei treffen italienische Speisen auf Schweizer Produkte. Den passenden Wein finden Gäste in einem umfassenden Angebot aus 500 verschiedenen Weinen der Gebiete Piemont, Deutschland, Schweiz und Jura.

7. Regionales geniessen: Restaurant Moment

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: Restaurant Moment

Ein simples Konzept mit grosser Wirkung steckt hinter dem feinen Essen des Restaurants «Moment» in Bern: Regionale, saisonale Produkte werden mit Liebhaberweinen serviert. Langweilig wird es nie, denn die Abendkarte wird jede Woche neu zusammengestellt. Sowohl Fleischliebhaber als auch Vegetarier kommen hier auf Ihre Kosten.

8. Blick in die Küche: Restaurant Yú

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: Kursaal Bern

Mit einer beleuchteten Showküche begeistert das asiatische Restaurant Yú seine Gäste. So können Sie die Entstehung Ihres Wunschgerichtes von der Bestellung bis zur Fertigstellung beobachten.  Das kulinarische Angebot führt die Feinschmecker einmal quer durch Asien – zu den Highlights aber gehören das Sushi, die Pekingente und die frischen Wok-Gerichte.

9. Haute Cuisine im Restaurant Schöngrün

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: Restaurant Schöngrün

Das Gourmetrestaurant befindet sich in einem lichtdurchfluteten Glaspavillon, der an die Villa angebaut ist. Wie auch das Zentrum Paul Klee, wurde es vom Stararchitekten Renzo Piano entworfen. Am Abend wird dort ein mehrgängiges Menü serviert, jedes Gericht als kleines Kunstwerk der Kochkunst. Besonders beliebt sind die traditionellen Gerichte, die neu interpretiert zubereitet werden.

10. Fleischliebhaber aufgepasst! Das Beef Steakrestaurant

Wir stellen Ihnen unsere zehn Lieblingsrestaurants in Bern vor.

Bild: The Beef Steakhouse

Im Herzen der Berner Altstadt, nur 100 Meter unterhalb der Zytglogge lädt «The Beef Steakhouse & Bar» zum gediegenen Dinieren ein: Sei es Swiss Dry Aged Beef, sechs Wochen trocken am Knochen gelagert, Canadian Heritage Angus aus Alberta, Irish Black Angus von der grünen Insel oder Bison aus der weiten Kanadischen Prärie – für ein besonderes Geschmackserlebnisse kommen nur beste Fleischsorten auf den Grill.

Tipp: Die Desserts nach dem Hauptgang sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Text: Désirée Reinke / Titelbild: Thinkstock, iStock, Yuri Checcucci / weitere Bilder: zVg

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Stets exklusive Sterneküchen entdecken!

Stets exklusive Sterneküchen entdecken!