Nenad Mlinarevic wurde von Gault Millau zum «Koch des Jahres» 2016 ausgezeichnet
SCHWEIZER STERNE

Gault Millau «Koch des Jahres 2016»: Nenad Mlinarevic

Der 34-jährige Nenad Mlinarevic wurde kürzlich zum «Koch des Jahres 2016» gewählt. Damit ist der Chefkoch des «Park Hotel Vitznau» einer der jüngsten in der Geschichte des Gault Millau Restaurantführers, der diese renommierte Auszeichnung je erhalten hat.

Mit dem «Koch des Jahres 2016» Nenad Mlinarevic wurde zum ersten Mal ein Küchenchef ausgewählt, der ausschliesslich auf Schweizer Produkte setzt. «Nenad Mlinarevic hat nach langem Suchen seinen Stil gefunden. Keiner geht mit strikt regionalen Produkten raffinierter und harmonischer um als der ehrgeizige Küchenchef im Park Hotel Vitznau», so Urs Heller, Chef des Gault Millau, über die Wahl des jungen Kochs.

18. Gault Millaut Punkt für das «Focus»

Der Zürcher mit serbischen Wurzeln wurde von der Gault Millau Jury nicht nur zum Koch des Jahres gewählt. Als Küchenchef des «Focus» erkochte er auch den 18. Gault Millau Punkt für das Fine-Dining-Restaurant am Vierwaldstättersee . Und zwar nicht etwa mit Kaviar und Hummer, sondern mit seiner avantgardistischen Regionalküche.

Restaurant Focus im Park Hotel Vitznau

Exklusives Konzept mit Schweizer Produkten

Es ist bewundernswert, wie er aus den vermeintlich einfachen, altbekannten Produkten kontrastreiche sowie harmonische Gourmet-Gerichte zaubert.

Was manche als Einschränkung sehen ist für mich eine Riesenchance. Ich entdecke fast täglich fantastische Produkte aus der Schweiz.

Das Konzept des «Focus» hat Mlinarevic schon lange vor der Eröffnung geprägt und nach dem Start in 2013 kontinuierlich weiterentwickelt. Bis er sich entschloss, nur Schweizer Produkte zu servieren. Diese konsequente Swiss-Made-Philosophie auf diesem Niveau ist hierzulande exklusiv. Und für den Küchenchef keineswegs restriktiv, sondern eher ein Luxus: «Was manche als Einschränkung sehen – der Verzicht auf Meeresprodukte zum Beispiel – ist für mich eine Riesenchance. Es beflügelt meine Fantasie und Kreativität.» Ausserdem entdecke er so fast täglich  fantastische Produkte aus der Schweiz, von Käse über Öle bis zu Gemüse und Fleisch.

Gourmet Food im Restaurant Focus, Park Hotel Vitznau
Gourmet Food im Restaurant Focus, Park Hotel Vitznau

Text: Jasmin Kunz / Bilder: Nico Schärer, Park Hotel Vitznau

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Stets exklusive Sterneküchen entdecken!

Stets exklusive Sterneküchen entdecken!