Schlitteln in der Schweiz: Paar auf dem Schlitten
Unsere Top 8

Das sind die schönsten Schlittelwege der Schweiz

Die Sonne glitzert auf dem Schnee, glückliches Gekreische ertönt und man bekommt rosige Wangen – Schlitteln ist wohl eine der schönsten Winter-Activities. Unsere Übersicht der besten Schlittelwege der Schweiz hilft Ihnen bei der Wahl.

Schlitteln in der Schweiz: Das Wichtigste in Kürze

  • Schlitteln Sie nur auf markierten oder breiten übersichtlichen Schlittelwegen.

  • Tragen Sie für's Schlitteln gut geeignetes Schuhwerk: hoch geschnitten mit Profilsohlen und zusätzliche Bremshilfen.

  • Nicht nur für Kinder unerlässlich: Helm und Skibrille!

  • Der Rodel ist der best geeignetste Schlitten – besonders auf festen und eisigen Untergründen.

  • Nehmen sie Rücksicht auf andere, halten Sie Abstand und passen Sie den Speed Ihrem Können an. 

Schlitteln ist nicht gleich Schlitteln – die einen suchen nach jeder Menge Action, die anderen lassen es gemütlicher angehen und wollen auch die Umgebung bestaunen. Und dann sind da noch die ungeübten kleinen Familienmitglieder oder die Nachteulen mit Stirnlampe.

Mit unserer Auswahl an Schlittelpisten finden Sie die geeignete für Ihren Tag im Freien:

Die besten Schlittelwege der Schweiz: 

Wo kann man Schlitteln in der Schweiz ?

Schlittelpiste Sedrun, Kanton Graubünden

Mit vier ganz verschiedenen Schlittelpisten inklusive Fondueplausch, ist die obere Surselva ein wahres Schlitteleldorado – dies gilt insbesondere für Sedrun. Hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten und kann sich im Anschluss beim wärmenden Chäsfondue über das Erlebte austauschen.

Pistenlänge: 4 Pisten, insgesamt 12 Kilometer

Schlittenmiete: ab CHF 10.- pro Tag, CHF 35.- mit Fondue

Schlittelpiste Les Diablerets, Kanton Waadt

Nachtschlitteln in Les Diablerets

Nachtschlitteln in Les Diablerets

Auch bei der Schlittelpiste Les Diablerets kann Fondue geschlemmt werden – noch schöner ist hier aber das Angebot, mitten in der Nacht fahren zu können. Sausen Sie mit den Sternen über sich und der Stirnlampe auf dem Kopf die Gipfel hinunter ins Tal.

Pistenlänge: 7.2 km

Schlittenmiete: CHF 30.-, CHF 55.- mit Fondue

Schlittelweg Schwamendingen, Zürich

Am Stadtrand Zürichs gelegen versteckt sich diese inoffizielle aber geeignete Mini-Schlittelpiste im Ort Schwamendingen. Der steile lange Abhang bei der Wirtschaft Ziegelhütte eignet sich optimal, um in den Ort hinunter zu sausen – wenn denn der Schneefall es zugelassen hat. Mit ihren 10 Minuten ist die Fahrt äusserst kurz, dadurch aber perfekt fürs Lernen oder für einen schnellen Abend-Rutsch.

Pistenlänge: K.A.

Schlittenmiete: selber mitbringen

Schlittelweg Uetliberg Zürich

Der Hausberg Zürichs lässt im Winter – ebenfalls bei genügend Schneefall – so manch freudiges Gekreische ertönen. Fährt man am Abend, so ist diese Piste eher für geübte Schlittler geeignet, da die Wege durch den Wald uneben und dunkel sein können.

Eine Stirnlampe ist hier auf jeden Fall von Vorteil. 

Pistenlänge: 3,1 Kilometer

Schlittenmiete: selber mitbringen

Schlittelpiste auf dem Zugerberg, Zug 

Rasant geht es auf dieser Schlittelabfahrt auf dem Zugerberg hinab – dafür ist der Höhenunterschied von 366 Metern verantwortlich. Praktisch: Die Bahn führt von der Bergstation der Zugerbahn direkt zur Talstation hinunter. Für kleinere Kinder gibt es auch gut gesicherte Schlittelhänge.

Pistenlänge: 2,5 Kilometer

Schlittenmiete: Aktuelle Infos

Schlitteln in Gstaad – Eggli, Gstaad (BE)

Da diese Schlittelstrecke durch ruhige Wälder führt und keine Strassen oder Spazierwege kreuzt, ist sie perfekt geeignet für all jene, die es etwas ruhiger angehen lassen wollen. 

Pistenlänge: 6,4 Kilometer

Schlittenmiete: CHF 10.- pro Fahrt bei der Talstation Eggli, Gstaad.

Schlittelbahn Gotschna, Klosters

Gestartet wird mit einer Fahrt mit der Gotschnabahn-Gondel ab Klosters hoch auf 1547 Meter ü. M. zur Mittelstation. Dann geht's auch schon bergab ins Tal. Die 3,5 Kilometer der Schlittelstrecke sind hervorrgend präpariert und einen grossartigen Panoramablick auf das schöne Klosters gibt es noch obendrauf.

Pistenlänge: 3,5 Kilometer

Schlittenmiete: CHF 10.– pro Schlitten

Schlittelpiste Rigi, Kanton Schwyz/Luzern

Auch die Schlittelstrecke auf der Rigi bietet eine atemberaubende Rundsicht auf's Alpenpanorama. Wählen kann man zwischen vier Pisten, die je einen ganz unterschiedlichen Blickwinkel bieten und fast schon statt zum Sausen zum Verweilen einladen. Nehmen Sie sich Zeit, die Umgebung wahrzunehmen.

Pistenlänge: 4 Pisten, insgesamt 10 Kilometer

Schlittenmiete: CHF 15.- pro Tag, CHF 10.- 

Wo ist die längste Schlittelbahn der Schweiz? 

Der so genannte Big Pintenfritz ist nicht nur eine der längsten Schlittelstrecken der Schweiz, sondern gleich Europas. Kein Wunder ist die Strecke, die vom Faulhorn über die Bussalp bis nach Grindelwald Oberäll verläuft, bei Fans des Schlittelns beliebt.

Neben der Route lohnt sich auch die Aussicht: über Schreckhorn, Wetterhorn-Nordwand und Eiger gibt es eine einmalige Kulisse zu bestaunen, während man hinabsaust. 

Wir wünschen viel Spass beim Schlitteln!

Titelbild: Getty Images

Die Schweiz wöchentlich neu entdecken!

Die Schweiz wöchentlich neu entdecken!