Das faszinierende Innenleben einer Luxusuhr – Rolex
VON ANKER BIS UNRUH

Was Sie über das faszinierende Innenleben einer Luxusuhr wissen sollten

Luxusuhren werden präzise von Hand gefertigt und sind oft nur in limitierter Auflage erhältlich. Bevor ein kleines Vermögen für eines der edlen Stücke auf den Tisch gelegt wird, empfiehlt es sich, die Fachbegriffe zu kennen, die für die Bauteile und Mechanik verwendet werden.

Um eine Kaufentscheidung bei hochwertigen Luxusuhren treffen zu können, ist eine gewisse Kenntnis über wichtige Funktionen und ihre Bedeutung erforderlich. Was hat es mit dem Kaliber, dem Ankerwerk, der Unruh oder dem Tourbillon auf sich? Die wichtigsten Begriffe werden in diesem kleinen Uhren-Lexikon zusammengefasst.

Uhrwerk

Uhrwerk – Rolex

Der gesamte Mechanismus im Innern einer Uhr wird als Uhrwerk bezeichnet und fungiert als Ausgangspunkt für eine exakte Anzeige der Uhrzeit. Dabei wird zwischen mechanischen und elektromechanischen Uhrwerken unterschieden.

 

Elektromechanisches Uhrwerk: Digitaluhren, bei denen keine Räder und nur wenige mechanische Teile vorhanden sind, verfügen über ein elektromechanisches Uhrwerk.

Mechanisches Uhrwerk: Ein mechanisches Uhrwerk, auch Kaliber genannt, besteht aus mehreren Räderwerken, welche durch ihre konstante Bewegung Energie erzeugen. Diese Energie wird in eine Drehbewegung der Zeiger auf dem Zifferblatt umgesetzt. Das Haupträderwerk wird «Gehwerk» genannt und steuert alle Zusatzräderwerke. Diese sind unter anderem das «Schlagwerk», das «Spielwerk» und das «Weckerwerk».

Ankerwerk

Hemmung – RolexDas Ankerwerk besteht aus einem Hemmungsrad, oder auch «Ankerrad», und einem Hemmstück, dem sogenannten «Anker». Das Uhrwerkteil übernimmt die Funktion einer Verbindung zwischen dem Uhrwerk und dem Gangregler.

 

Gangregler: Der Gangregler ist ein mechanisches Schwingsystem und sorgt für einen gleichmässigen Gang.

Anker: Der Anker ist das Kernstück des Ankerwerks. Der zweiarmige Verbindungshebel gibt den Impuls des Hemmungsrades an die Unruhwelle weiter. Dadurch wird für die Ankerhemmung gesorgt.

Unruh

Anbringen der Unruh und der Spiralfeder – Rolex

Als wichtiger Teil eines mechanischen Uhrwerks ist die Unruh für den Antriebmechanismus verantwortlich.

 

Tourbillon

Cage Tourbillon – Ulysse NardinDie komplexe Vorrichtung «Tourbillon» ist verantwortlich dafür, den Einfluss der Schwerkraft auf den Schwerpunk der «Unruh» und die Ganggenauigkeit auszugleichen. Uhren, die selten am Armgelenk getragen werden, bringt das «Tourbillon» in Bewegung. So werden Lagen- und Schwerpunktfehler neutralisiert.

 

Chaton

A. Lange & SöhneDieser Teil des Uhrwerks ist ein rundes Stück Metall aus Gold oder auch Messing. Darin werden Lagersteine eingeschraubt.

 
Stein: Beim Begriff Stein handelt es sich um ein angefertigtes Lager. Dieses besteht meistens aus Rubinen oder anderen Edelsteinen und soll Reibungen und mechanischem Verschleiss vorbeugen.

 

Cabochon: Der runde oder ovale Schmuckstein zeigt eine flache Unterseite und gewölbte Oberseite. Oft wird die Aufzugskrone mit einem Cabochon verziert.

Chronograph

Chronograph – BreitlingEine Uhr mit Stoppuhr-Funktion wird Chronograph genannt. Der zusätzliche Chronozeiger zeigt dabei die gestoppte Zeit auf dem Zifferblatt an. Durch weitere Drücker in der Gehäusewand wird bei einem Chronographen die Stoppfunktion gestoppt und zurückgesetzt.

 

Ewiger Kalender

Ewiger Kalender im Innern – IWC SchaffhausenDer sogenannte «ewige Kalender» zeigt automatisch das richtige Datum an, keine zusätzlichen Einstellungen sind dabei nötig. Das Datum richtet sich nach dem Gregorianischen Kalender bis zum Jahr 2100.

 

Feder

RolexDie Feder wird auch «Zugfeder» und «Aufzugsfeder» genannt. Sie ist das Antriebsorgan und liefert der Uhr ihre Energie. Diese Energie entsteht durch Aufziehen der Uhr. Hierbei wird die Feder um den Federkern gewickelt.

Gangreserve: Die Gangreserve, oder auch «Gangdauer» bezeichnet die Zeit, während der eine Uhr nach dem Aufziehvorgang exakt läuft, bis zu ihrem Stillstand. Dabei zeigt die «Gangreserveanzeige» die noch verbleibende Zeit bis zum nächsten Aufziehen an.

Kaliber

Fertiggestelltes Kaliber in der Manufaktur – Glashütte OriginalKaliber bezeichnet ein mechanisches Uhrwerk. Jedes Werk wird mit einer individuellen Modellnummer, beziehungsweise Kalibernummer versehen.

 

Referenznummer

Rückseite der ALS 216 033 RS – A. Lange & SöhneDie Referenznummer steht im Gegensatz zur Gehäuse- , Kaliber- oder Werknummer für die gesamte Uhr. Eine Kombination aus Ziffern und Buchstaben steht meistens für den Uhrentyp, Werk, Gehäusematerial, Zifferblatt, Zeiger, Armband und besondere Ausstattung.

 

Komplikation

Komplikationen – Girard-PerregauxAufwendige, mechanische Zusatzfunktionen einer Uhr, welche über das herkömmliche Anzeigen von Stunden, Minuten und Sekunden hinausgehen, werden Komplikationen genannt. Dazu gehören unter anderem Funktionen wie die Datumsanzeige, eine Mondphasenanzeige oder ein Wecker.

 

Mondphasenanzeige

Mondphasenanzeige – IWC SchaffhausenDie periodisch wechselnden Erscheinungsformen des Mondes, welche während seines Erdumlaufs zu sehen sind, werden Mondphasen genannt. Eine Mondphase dauert exakt 29 Tage, zwölf Stunden, 44 Minuten und 2,9 Sekunden. Die Mondphasenanzeige zeigt unter einem Zifferblatt-Ausschnitt die einzelnen Stationen einer Mondphase durch eine sich drehende Scheibe an.

 

Repetition

Minuten-Repetition in der Manufaktur – Girard-PerregauxDas wiederholte Abspielen eines akustischen Erinnerungssignals wird als Repetition bezeichnet. Diese entsteht durch ein sogenanntes Repetitionsschlagwerk. Am häufigsten ist dabei der Stundenschlag, es gibt aber auch Viertelrepetitionen und Minutenrepetitionen. Aufgrund des hohen Aufwandes bei der Realisation einer Repetition wird sie als wertsteigernde Komplikation verstanden.

 

Savonette

Savonette – Girard-PerregauxEine Taschenuhr mit Sprungdeckel am Gehäuse wird «Savonette» genannt. Dieser Sprungdeckel soll das verglaste Zifferblatt schützen und springt auf Knopfdruck auf.

 

 

Text: Jasmin Kunz / Titelbild: Rolex /Weitere Bilder: Rolex; Ulysse Nardin; A. Lange & Söhne; Breitling; IWC Schaffhausen; Glashütte Original; Girard-Perregaux

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Stets über modernste Techniken informiert bleiben!

Stets über modernste Techniken informiert bleiben!