Filterkaffee liegt im Trend
GEMÜTLICHE ZEREMONIE

Filterkaffee: Geniesser brühen von Hand

Filterkaffee ist das Getränk der Stunde. Es begeistert dabei nicht nur Connaisseurs, sondern auch hippe Kaffeeliebhaber.

Filterkaffee erlebt ein Revival. Während die Zubereitungsart bis vor kurzem noch als altbacken abgetan wurde, hält sie wieder in Schweizer Haushalten und sogar Cafés Einzug. Entscheidend sind bei der Zubereitung die Kaffeequalität, gute Utensilien, richtig gemahlene Bohnen und ein bisschen Fingerspitzengefühl.

Wie der Geschmack von Filterkaffe zustande kommt

Bei richtiger Zubereitung hat der Filterkaffee einen ganz eigenen aromatischen Geschmack, der sich vom Kapselkaffee oder dem Kaffee aus Vollautomaten unterscheidet. Der Charakter der verschiedenen Bohnen kommt bei Filterkaffee deutlich stärker heraus, denn je länger das heisse Wasser mit dem Kaffeepulver in Berührung ist, desto mehr Geschmack kann es annehmen. Zudem wird Filterkaffee heller geröstet und bietet schon deshalb ein anderes Aroma. Dieses entfaltet sich während einer Extraktionszeit von bis zu 60 Sekunden optimal. Die Zubereitung ist also herrlich gemütlich.

Schritt für Schritt zur perfekten Tasse Kaffee

Die richtige Technik und etwas Geduld sind bei der Zubereitung des perfekten Kaffees entscheidend. Zuerst legt man die Filtertüten in den Porzellanfilter. Hier der erste Tipp: lassen Sie heisses Wasser in kreisförmigen Bewegungen dem Rand entlang in den Filter giessen. Somit schmiegt sich die Tüte dem Porzellan an und nebenbei wird die Tasse schön aufgewärmt. Giessen Sie das Wasser ab und füllen Sie nun den gemahlenen Kaffee in den Filter. Bedecken Sie den Kaffee nun mit frisch aufgebrühtem, rund 94 Grad warmen Wasser – so kann er wunderbar aufquellen. Das restliche Wasser wird erneut in kreisförmigen Bewegungen dem Filterrand entlang eingegossen. Die professionelle Anleitung vom Kaffee-Experten und Barista Timon sehen Sie hier:

Filterkaffee geniessen: schöne Ideen

Im Henrici in Zürich kann sich der Gast sein Getränk selbst aufgiessen. Dabei kann jeder Kunde die Stärke und die Menge des Wassers selbst bestimmen. Das Berliner Unternehmen Coffee Circle hat sich ganz dem Filterkaffee verschrieben und bietet auch in der Schweiz verschiedene Kaffeespezialitäten speziell für den Filter an. Jede Sorte ist handverlesen und stammt aus hochwertigem Anbau in Äthiopien. Pro Kilogramm verkauften Kaffees fliesst ausserdem ein Franken in verschiedene Entwicklungsprojekte. Erhältlich seit September in der Migros oder für 20 Franken pro Packung unter changemaker.ch.

Die grösste Auswahl findet man online auf schwarzenbach.ch. Das halbe Pfund ist dort ab sechs Franken erhältlich. Die Kaffeemischungen können perfekt abgestimmt auf die jeweilige Zubereitungsart und in beliebigen Mahlgraden bestellt werden.

Schweizer Röstereien für Connaisseurs

Ein Muss für Kaffeeconaisseurs ist die Rösterei Ferrari in Dietikon ZH. Das von der Rösterei benutzte Kohlefeuer-Verfahren eliminiert einen bedeutenden Teil der Gerbsäure - somit ist der Ferrari-Kaffee besonders bekömmlich. Ein Pfund Bohnen ist ab 13 Franken erhältlich unter mondialprodukte.ch.

Auch die Spezialitätenrösterei in Rüedisbach BE ist ein Besuch wert. Inmitten der Emmentaler Hügel arbeiten Daniel Sutter und Christine Schürch am perfekten Getränk. Inspiriert von einem Besuch in Äthiopien und beflügelt von einer Diedrich-Trommelröstmaschine war das Fundament für die eigene Firma schnell gelegt. Gute Qualität und Fairtrade sind die Grundsteine des täglichen Geschäfts. Erhältlich sind die Degustationspakete für 25 Franken unter derkaffeeshop.ch.

Die schönsten Filterkaffee-Utensilien

Kaffeefilter Angelo von GEFUIdeal für vollendeten Kaffeegeschmack ist der Kaffeefilter Angelo von GEFU (Bild links). 2012 war der Filter für den deutschen Bundesdesignpreis nominiert. Erhältlich für 35.90 Franken unter giustochef.ch.

Der klassische Porzellanfilter von Melitta gilt schon als Kultobjekt. Mit seiner praktischen Form passt er auf fast jede Tasse und ermöglicht im Handumdrehen perfekten Kaffeegenuss. Erhältlich für 37.50 Franken unter torquato.ch.

Perfekt angerichtet wird der fertige Kaffee in klassischen Tassen. Das 18-teilige Kaffee-Set von Villeroy Boch überzeugt mit seiner schlichten Form. Das Service ist für 225 Franken erhältlich unter villeroy-boch.ch.

Damit auch alles gelingt: Eine grosse Auswahl an Zubehör wie Abwiegschaufel, Digital-Waage und Timer finden Sie unter premium-kaffee.ch.

 

Text: Anne-Sophie Keller / Titelbild: Thinkstock, iStock, Jannoon028 / kleines Bild: giustochef.ch 

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Über erlesene Spirituosen und Zigarren informiert bleiben!

Über erlesene Spirituosen und Zigarren informiert bleiben!