Kleiderständer «y» vom Schweizer Designer-Label Klybeck
TOP TEN SCHWEIZER DESIGNER

Klybeck: Wie ein «Y» in der Schweiz Berühmtheit erlangte

Dass der Wald auch im Spätherbst schön sein kann, wenn die gelben Blätter als Laub am Boden liegen, beweist der Schweizer Designer Baptiste Ducommun mit seinem Kleiderständer «Y». Das erste Designstück des jungen Möbelschreiners war sofort ein Verkaufshit und ist seither gefragt. Es dient als Kleiderständer und Skulptur zugleich und bringt Geometrie und Harmonie in die Wohnung.

175 Zentimeter hoch, zwölf Äste, schwarz lackierter Stahlfuss. Das erste Produkt des Labels «Klybeck» lässt sich sehen. Der Gestalter, der dahintersteckt, ist in Neuenburg aufgewachsen und lebt seit fünf Jahren in der Schweiz in Basel. Wie heimisch sich Baptiste Ducommun hier fühlt, zeigt der Name seines Labels, das 2013 ins Leben gerufen wurde: Klybeck ist ein Stadtteil der Stadt Basel (Baseldeutsch: Glyybi). Der junge Schreiner und Designer Baptiste Ducommun entwirft und produziert all seine Möbel in seinem Atelier in Basel. Die Garderobe «Y» ist das erste Objekt in seiner Kollektion und bereits ein Verkaufsschlager in der Schweiz.

Funktion wird zur schönen Nebensache

Klybeck Kleiderständer « Y»

Mit dieser Garderobe bewies der gebürtige Neuenburger ein gutes Händchen – nicht zuletzt, weil er jedes Stück mit sorgfältiger Handarbeit herstellt. Ein gutes Händchen hat er aber auch für die Gestaltung: So ist die Funktion des Kleiderständers zwar gegeben, wird jedoch eher zur Nebensache. Seine zwölf Äste sind unterschiedlich lang und so präzise angeordnet, dass sie eine schöne geometrische Figur ergeben, die auch ganz ohne Kleider daran als Skulptur glänzt und ein Stück Natur in die Wohnung holt.

Klybeck steht für innovative Formen aus der Natur

Die Inspiration für seine ersten Produkte fand der Neuenburger denn auch in der Natur, und so arbeitet er am liebsten mit Holz, sei dies Eiche, Nussbaum oder Esche. Besonderen Wert legt er dabei auf die Holzauswahl und die perfekte Handarbeit. Da darf das Endprodukt dann schon mal ein bisschen mehr kosten.

Klybeck Kleiderständer in drei Farbvarianten, erhältlich bei 1ofa100.com

Vom «Y» zum «YY»: Das Design kommt an

Wichtig ist dem Schweizer Designer auch das gewisse Etwas: Baptiste Ducommun strebt nach neuen Formen und verbindet Funktionalität, Ästhetik und Geometrie in seinen Produkten. Davon zeugt euch sein zweites Objekt, bei dem sich Ducommun abermals von der Natur inspirieren liess: Die klassische Jagdtrophäe an der Wand wird zur Kunsttrophäe uminterpretiert: Sein Hirschgeweih «YY» dient wie auch schon der Kleiderständer zum Aufhängen von Jacken, Schals oder Handtaschen, oder aber als dekoratives Element für die Wohnung. Der Hirschkopf wird in einer kleinen Baseler Näherei hergestellt und ist in drei Stoffmustern erhältlich. Das weit ausladende Gehörn mit seinen zweimal drei Haken wird aus Eiche oder Räuchereiche geschreinert.

Kleiderständer «Y» und Geweih-Aufhänger «YY» von Klybeck
Geweih-Aufhänger «YY» vom Schweizer Designer Klybeck

Baptiste Ducommun ist ein aussergewöhnlicher aufstrebender Schweizer Designer, von dem wir uns noch viel erhoffen. Daher gehört er für uns definitiv zu den Top 10 im Bereich Haus und Wohnen!

Die Kleiderständer sind im Online-Shop 1ofa100.com erhältlich. Dort finden Kunden ausgewählte Produkte von vorsichtig ausgesuchten DesignerInnen und Marken. Gegründet durch ein Team mit viel Erfahrung im Produktdesign, Brand Design und E-Commerce bietet die Plattform ein Netzwerk für Menschen, welche die aussergewöhnliche Erfahrung von Design-Handwerk zu schätzen wissen.

Text: Meret Ruggle / Bilder: Klybeck

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!