Yachthafen Marina Grande in Capri
JETSET

Die schönsten Yachthäfen Europas

Von Arbon über Monaco bis nach Capri: Entdecken Sie die exklusivsten Yachthäfen Europas und erfahren Sie, wo Sie die schönsten Megayachten betrachten können. Aber Achtung: Blitzlichtgewitter können nicht immer ausgeschlossen werden.

Eine Yacht zu besitzen ist die eine Sache. Den passenden Yachthafen zu finden, die andere. Hohe Nachfrage und begrenzter Raum führen, ähnlich wie bei Immobilien, zu Rekordpreisen. Doch das Gefühl von Freiheit auf einer Yacht als schwimmendes Zuhause ist es allemal wert. Unsere sechs Favoriten unter den schönsten Yachthäfen Europas.

Port Hercule – La Condamine, Monaco

Der zweitkleinste Stadtstaat der Welt beherbergt einen der exklusivsten Yachthäfen überhaupt. Einmal im Jahr tummeln sich dort alle Giganten zur gleichen Zeit, bei der berühmten Monaco Yacht Show. Im Rest vom Jahr stehen 700 Liegeplätze zur Verfügung, einige davon sind speziell für grosse Luxusyachten von bis zu 100 Metern Länge errichtet. Vom Hafen aus gelangen Anleger in wenigen Schritten zu exklusiven Designer-Boutiquen oder geniessen die traumhafte Aussicht bei einem kühlen Getränk aus den diversen Restaurants und Cafés in der Umgebung.

Yachthafen Port Hercule – Monaco

Calanque de Port de Miou –  Cassis, Frankreich

Entlang der Küste des Départements Bouches-du-Rhône in Südfrankreich zwischen Cassis und Marseille befindet sich das vor 120 Millionen Jahren gebildete Massiv der Calanques mit über 400 Meter hohem, weissem Kalkstein. Der Küstenstreifen erstreckt sich auf einer Länge von 20 Kilometer Länge. Hierhaben sich im Laufe der Zeit fjordartige Buchten gebildet, die vom türkisblauen Mittelmeer umspült werden. Die Calanque de Port-Miou, die erste Einbuchtung von Cassis aus, beherbergt einen zauberhaften Yachthafen. Die umliegenden flachen Steinterrassen laden zum Sonnenbaden ein.

Yachthafen Calanques de Port Miou

Port de Cannes – Cannes, Frankreich

Internationale Events, Promis, hochexklusive Restaurants und Clubs, Traumstrände – für all das steht die Cote d’Azur. Die Liegeplätze am Port de Cannes sind deshalb auch nahezu das ganze Jahr über komplett ausgebucht. Doch mit etwas Glück ergattern Sie einen der insgesamt 800 Liegeplätze, von denen zehn speziell für Superyachten errichtet wurden.

Yachthafen Port de Cannes – Cote d

Marina Grande – Capri, Italien

Am teuersten Yachthafen der Welt tummeln sich in den Sommermonaten zahlreiche Promis. Die Insel ist ausschliesslich auf dem Seeweg oder per Helikopter zu erreichen. Sehen und gesehen werden heisst es auch in den angesagten Gourmet-Cafés, nicht selten gerät man hier ins Blitzlichtgewitter um George Clooney und Johnny Depp.

Yachthafen Marina Grande – Capri

Port de Saint-Tropez – Saint Tropez, Frankreich

An der malerischen Promenade schlendern Sie umgeben von exklusiven Luxusyachten entlang. Der Hafen ist den eher kleineren Luxusyachten von bis zu 30 Metern Länge vorenthalten. Die grösseren Wassergiganten legen entlang des Hafenquais an oder liegen gar draussen vor Anker. Die Preise für die Liegeplätze sind hier im weltweiten Vergleich am zweitteuersten. Der Yachthafen ist und bleibt der Yachttreffpunkt Nummer eins der Französischen Riviera.

Yachthafen Port de Saint-Tropez – Saint Tropez

Port d'Ouchy – Lausanne, Schweiz

Ouchy steht für Entspannung und «Dolce far niente» – das wissen solche, die dort mit ihrem Luxusboot am Hafen stranden. Bei einem Spaziergang entlang der Seepromenade und vorbei am Schlosshotel «Château d'Ouchy» entdecken Besucher die ein oder andere tolle Yacht und erleben einen Hauch von Mittelmeer-Feeling.

Yachthafen Port d
 

Text: Jasmin Kunz / Titelbild: Salmiac  via flickr.com (CC BY-NC-ND 2.0) / Weitere Bilder: MA1216 via flickr.com (CC BY-NC 2.0) ; Kai via flickr.com (CC BY-NC 2.0); Red Touch Media via flickr.com (CC BY-NC 2.0) Julia Maudlin via flickr.com (CC BY 2.0); Patrick Nouhailler via flickr.com (CC BY-SA 2.0)

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Inspiration für die Reise ins Postfach!

Inspiration für die Reise ins Postfach!