Blumendeko effektvoll inszeniert
VIELEN DANK FÜR DIE BLUMEN

Mit frischem Grün im Handumdrehen zur Blumendeko

Ob als Strauss, Kranz oder Gesteck – frische Blumen holen gute Laune ins Haus und beschwören den  Frühling herauf. Mit ein paar einfachen Handgriffen gelingt eine schöne Blumendeko auch Laien.

Gerade im Winter wächst die Sehnsucht nach frischem Grün. Höchste Zeit, sich den Frühling nach Hause zu holen. Blumen lassen sich vielfältig inszenieren – die beliebteste und einfachste Variante sind Sträusse aus Schnittblumen. Sie lassen sich in einer Vase unterbringen und an den bevorzugten Platz stellen.

Der perfekte Rahmen: Grosse und kleine Vasen

Blumendeko effektvoll inszeniert

Als Grundausstattung sollten Vasen in unterschiedlichen Formen und Höhen vorhanden sein. Ob Porzellan oder Glas ist in erster Linie eine Geschmacksfrage. Der entscheidende Vorteil an Vasen aus farbigem Glas ist, dass das Wasser auch nach längerer Zeit nicht trübe aussieht.

Wer mehrere Vasen kombinieren möchte, sollte darauf achten, dass sie Ton in Ton am schönsten aussehen. Die Wahl der richtigen Vase hängt auch von der jeweiligen Pflanzenart ab: Amaryllis kommen beispielsweise in einer hohen Bodenvase am besten zur Geltung. Unsere Lieblingsstücke für Blumen: Die schönsten Vasen.

Die Vielfalt der Blumendeko

Blumengestecke

Schöne Blumengestecke setzen den Esstisch in Szene. Die einfachste Methode: Steckmasse in eine Schale geben und nach Lust und Laune mit verschiedenen Blüten bestücken.

Einzelne Blütenköpfe

Einzelne Blütenköpfe wie Nelken oder Chrysanthemen kommen selbst in Muffinförmchen gross heraus. Eine dekorative Möglichkeit, Blumenarrangements zu präsentieren, sind Schalen. Blütenköpfe, die auf dem Wasser schwimmen oder ein Gerüst aus filigranen Zweigen, auf das die Blüten platziert werden, wirken wie florale Kunstwerke.

Blumendeko effektvoll inszeniert

Einzelne Blüten

Auch einzelne Blüten entfalten ihren eigenen Reiz. Mehrere lose Blüten, die in kleinen Fläschchen oder Gläsern zu einer Gruppe arrangiert werden, verströmen nostalgischen Charme. Am reizvollsten wirkt es, wenn sich dabei kurz- und langstielige Blüten abwechseln.

Blumendeko nach Jahreszeit und Thema

Die Natur bietet zu jeder Jahreszeit die schönsten Anregungen für eine Blumendeko. Im Frühling locken Schneeglöckchen, Tulpen und Palmzweige, der Sommer bietet farbenprächtige Gladiolen und Sonnenblumen, im Herbst leuchten Astern und Dahlien in satten Farben um die Wette. Retro-Charme versprühen Blüten wie Rosen oder Flieder in nostalgischen Eisengefässen, Bambuszweige verkörpern den schlichten Asia-Stil.

Blumendeko effektvoll inszeniert

So bleibt die Blumendeko länger frisch

  • Blumen nur in eine absolut saubere Vase stellen
  • Die Wassermenge auf die Blumen abstimmen: Rosen benötigen mehr Wasser als Tulpen
  • Das Wasser sollte handwarm sein und täglich gewechselt werden
  • Blütenstiele immer schräg anschneiden
  • Blüten nicht der direkten Sonne aussetzen, lieber kühl stellen

Alle Bilder: tollwasblumenmachen.de

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Inspirierende Wohnideen für Ihr Zuhause ins Postfach!

Inspirierende Wohnideen für Ihr Zuhause ins Postfach!