Industrie Chic: Wohnen wie in einer Fabrikhalle
MIT ECKEN UND KANTEN

Industrie Chic: Wohnen wie frisch vom Fliessband

Bei Werkhallen denkt man an grosse luftige Räume. Sie werden nur mit dem Allernötigsten ausgestattet und Gemütlichkeit steht an zweiter Stelle – wenn überhaupt. Doch gerade dieser Minimalismus kehrt in immer mehr Wohnungen ein, als «Industrie Chic»-Einrichtungstrend.

Perfektionisten sollten ihre Finger von diesem Wohnstil lassen, denn der Industrie Chic lebt von Schönheitsfehlern. Gerade, dass er zu kleinen Eigenheiten tendiert, macht seinen rauen Charme aus. Er wirkt locker und ungekünstelt: Denn auch die Einrichtung darf ihre Ecken und Kanten haben.

Materialien und Look des Industrie Chic

Wenn Sie sich an den Industrie Chic wagen möchten, sollten Sie zu «rauen» Materialien greifen. Denken Sie an eine Fabrikhalle: unverputzte Backsteinwände, sichtbare Stahlkonstruktionen und Fliessbandprodukte, die von Hand korrigiert oder veredelt werden müssen. Um diesen Look zu erzeugen, sollten Sie unbedingt auf Metall setzen: Tischbeine aus Stahl, Aluminiumstühle und Metallleuchten sorgen für die gewünschte Stimmung. Sogar Rost ist erwünscht. Auch sichtbare Schrauben, grobe Nähten und nackte Glühbirnen findet man im Industrie Chic immer wieder. Wenn Sie möchten, können Sie für die Wände auch Backsteintapeten verwenden. Diese haben einen ähnlichen Effekt und sind in vielen Shops erhältlich.

Einrichtung mit warmen Elementen ergänzen

Aufgrund des kühlen Minimalismus des Industrie Chic, ist es umso wichtiger warme Elemente einzusetzen. Holz, Leder und Pflanzen sorgen für Wärme. Aber auch helle Farben lassen harte Kanten weicher wirken. Schliesslich soll der Gemütlichkeitsfaktor, bei aller Liebe zu Maschinen und Industrie, immer noch vorhanden sein.

Den Raum optisch vergrössern: grosse Vasen und Fliessen

Sich wiederholende Einrichtungselemente erinnern sehr an Fabrikhallen. Entscheiden Sie sich für ein Modell und bleiben sie dabei. Besonders bei Lampen oder Stühlen kommt dieser Effekt sehr zur Geltung. Für den Industrie Chic müssen Sie ausserdem nicht in ein Loft umziehen. Zwar macht sich der Stil dort am besten. Aber er kommt auch in kleinere Wohnungen zur Geltung. Es gilt: gross macht gross. Heisst, dass grosse Elemente den Raum optisch vergrössern. Das können zum Beispiel riesige Vasen oder grosse Fliessen sein.

Industrie Chic und Recycling

In der modernen Welt muss alles herausgeputzt und auf Hochglanz poliert sein. Nicht mal die Zeit darf ihre Spuren hinterlassen. Anders beim Industrie Chic: Hier sind Patina, Kratzer und Rost herzlich willkommen. Lassen Sie Geschichte also nicht Geschichte sein, sondern schwelgen Sie in Nostalgie. Recycelte Gegenstände haben einen Used-Effekt und machen sich darum besonders gut im Industrie Chic. Sie schonen nicht nur die Umwelt, sondern ziehen auch die Blicke auf sich. Schwemmholz sieht bei richtiger Verarbeitung beispielsweise sehr stilvoll aus. Und auch abgenutzte Metallstühle und -tische kommen richtig eingesetzt gut zur Geltung.

Anpassungsfähig wie ein Chamäleon

In «reiner» Form ist der Industrie Chic kaum anzutreffen. Viele empfinden die grosse Menge an Metall und abgenutzter Möbel als kalt und trist. Hier bietet es sich an, den Industrie Chic mit anderen Stilen zu kombinieren. Einrichtungsmethoden mit einem sehr hohen Gemütlichkeitsfaktor, wie der Landhausstil, eignen sich am besten dafür.

In vier Schritten zum Industrie Chic

1. Metall

  • Alle Sorten sind erlaubt: Stahl, Eisen, Kupfer, Aluminium, Kupfer usw.  
  • Beispielsweise für Möbel und Deko-Elemente

2. Auf Wiederholung und Grösse achten

  • Wiederholende Elemente verwenden (gleiche Stühle, Lampen, Vasen, etc.)
  • Grosse Elemente vergrössern den Raum

3.  Used-Effekt

  • verwittertes Holz, verrostete Metalle, abgeblätterte Farben usw.
  • Kratzer oder andere Mängel sind erwünscht

4. Gemütlichkeit verbreiten

  • Pflanzen, Leder oder Holz in die Einrichtung miteinbeziehen
  • helle Farben verwenden

 

Text: Ching Guu / Titelbild: fritzhansen.com, Favn, Fotograf: Ditte Isager

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Inspirierende Wohnideen für Ihr Zuhause ins Postfach!

Inspirierende Wohnideen für Ihr Zuhause ins Postfach!