Wintergarten bauen – woran Sie denken müssen
RÜCKZUGSORT

Planung, Vorschriften und Kosten: Rund ums Wintergarten bauen

Für viele Hauseigentümer ist der eigene Wintergarten ein langgehegter Traum. Doch die Erfüllung setzt eine gründliche und intensive Planung voraus. Wer einen Wintergarten bauen lassen möchte, sollte einige wichtige Punkte bedenken, damit der Anbau am Ende nicht zur Kostenfalle wird.

Zunächst sollte der Wintergarten nicht nur optisch zum Rest des Gebäudes passen, sondern auch über eine ausreichende Wärmedämmung verfügen. Darüber hinaus bedarf es einer Baugenehmigung des zuständigen Landratsamtes. Und erst im nächsten Schritt steht die Planung des Wintergartens an: Wo soll gebaut werden, wie gross soll der Wintergarten sein und wie sieht es mit der Beheizung oder einem Sonnenschutz aus?

Wintergarten bauen: Was Sie bei der Planung beachten müssen

1. Die Baugenehmigung

Grundsätzlich gilt: Ohne eine erteilte Baugenehmigung sollten Sie erst gar nicht mit der Planung des eigenen Wintergartens beginnen. Erst wenn die Genehmigung durch die zuständige Behörde erteilt wurde, was in einigen Fällen mehrere Wochen dauern kann, geht es an die Organisation.

2. Wichtige Vorschriften

Bei der Planung müssen einige Vorschriften beachtet werden. Neben der Standsicherheit durch ein passendes Fundament und dem Brand- und Materialschutz müssen auch Entwässerung, Beheizung, Stromversorgung und die Belüftung des Wintergartens bedacht werden. Darüber hinaus sollte der Bauherr die geltenden Normen der Abstandsflächen und Baugrenzen einhalten.

3. Der Standort

Danach gilt es einen passenden Standort zu finden. Dieser sollte nicht zu schattig sein und ausreichend Platz bieten. Bei einem nach Süden ausgerichteten Wintergarten ist es zudem ratsam eine Aussenbeschattung anzubringen, da sich an heissen Sommertagen ein «Glashauseffekt» einstellen kann. Damit man den Wintergarten auch in der kalten Jahreszeit nutzen kann, empfiehlt sich zudem die Installation einer Fussbodenheizung. Ebenso ist eine ausreichende Wärmedämmung notwendig, damit der Glasbau im Winter keine unnötigen Kosten verursacht.

Welche Materialien eignen sich für den Wintergarten?

1. Die Konstruktion

Bei der Auswahl der passenden Konstruktionsmaterialien sind dem Bauherren nahezu keine Grenzen gesetzt. Neben Kunststoff und Aluminium eigenen sich auch die meisten Holzarten für den Bau eines Wintergartens. Ein Grundgerüst aus Holz empfiehlt sich, wenn der Wintergarten ein natürliches Ambiente bieten soll. Allerdings benötigt Holz bekanntlich viel Pflege, damit es nicht nach wenigen Jahren verwittert aussieht. Der Baustoff Aluminium wirkt zwar nicht natürlich, lässt sich aber einfacher einsetzen, ist sehr belastbar und wetterfest.

2. Das Glas

Die Qualität des Glases spielt ebenfalls eine grosse Rolle. Die Glasfronten sollten nicht nur einen hohen Wärmeverlust, sondern auch Überhitzung verhindern. Daher empfiehlt sich nach Möglichkeit eine Mehrfachverglasung zu verwenden.

3. Das Dach

Bei dem Dach des Wintergartens muss sich der Bauherr zwischen Glas und einer geschlossenen Konstruktion entscheiden. Durch ein Glasdach wirkt der Wintergarten zwar heller und freundlicher, allerdings heizt sich der Raum so auch schneller auf. Darüber hinaus müssen die zusätzlichen Glasflächen natürlich auch sauber gehalten werden.

Was kostet ein Wintergarten?

Wer einen Wintergarten bauen möchte, sollte je nach Grösse und Ausstattung mit rund 2'500 Franken pro Quadratmeter rechnen. Neben den verwendeten Materialien spielen natürlich auch die gewünschten Extras eine nicht geringe finanzielle Rolle. Markisen, Schiebetüren oder spezielle Glastönungen können die Kosten schnell in die Höhe treiben. Wenn der Wintergarten von einer Firma gebaut werden soll, empfiehlt es sich möglichst frühzeitig einen Bauvertrag abzuschliessen. So können mögliche Zusatzkosten vermieden werden. Die Preise für einen fertigen Wintergarten variieren je nach Modell und können zwischen 5'000 und mehreren zehntausend Schweizer Franken liegen.

 

Text: Sven Schäfer / Titelbild: JacquesPALUT, iStock, Thinkstock

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Inspirierende Wohnideen für Ihr Zuhause ins Postfach!

Inspirierende Wohnideen für Ihr Zuhause ins Postfach!