Macau gilt als Trenddestination 2015 und neues Las Vegas.
STADT DER SUPERLATIVE

Macao: Chinas Trenddestination

Macao ist eine der ganz grossen Trenddestinationen 2015. Erleben Sie Chinas Glücksspiel-Mekka in all seinen Facetten!

Was Macao mit der australischen Insel Tasmanien oder Gallipoli in der Türkei gemein hat? Den Top-Ten-Platz unter den Lonely-Planet-Trendregionen 2015. Die Hafenstadt, die für pompöse Hotels und legales Glücksspiel bekannt ist, hat sich zur angesagtesten Destination des Landes gemausert.

Europäische Reisende schätzen die Mischung aus portugiesischer und chinesischer Kultur; asiatische Urlauber kommen vor allem des Glücksspiels wegen. In der Stadt, in der bereits Mitte des 19. Jahrhunderts das Glücksspiel legalisiert wurde, entstanden Ende der 90er-Jahre Einkaufs- und Unterhaltungsviertel sowie ganze Hotel-Paläste und prächtige Casinos.

Macao – Stadt der Superlative

Lange Jahre galt Las Vegas als das Glücksspielparadies schlechthin. In der Kleinstadt inmitten der Wüste entstanden Bauwerke wie das Luxor oder das Mirage – eines grösser und eindrucksvoller als das andere. Superlative stehen heute aber vor allem in China an der Tagesordnung und so hat auch Macao seine Attraktionen gefunden.

Nach dem Vorbild in Nevada wurde in Macao der venezianische Markusplatz nachgebaut - allerdings doppelt so gross. Das Venetian Macao Resort Hotel beschäftigt rund 12’000 Mitarbeiter, beherbergt 3’000 Suiten und das grösste Casino der Welt. An mehr als 750 Spieltischen und 3’000 Spielautomaten wird rund um die Uhr das Glück gesucht. Die südchinesische Stadt bietet seinen Gästen neben unzähligen Unterhaltungsmöglichkeiten und riesigen Einkaufszentren einen spannenden Mix aus europäischer und asiatischer Kultur.

Macao als Ferienziel

Reisende, die in der südchinesischen Stadt ihr Glück versuchen möchten, sind eindeutig im Venetian am besten untergebracht. Erholungsuchende wählen das direkt am Strand von Hac Sa gelegene Westin Resort Macau, das über einen eigenen 18-Loch-Golfplatz verfügt. Kultur- und Geschichtsinteressierte nächtigen im Pousada De Sao Tiago. Das Hotel ist in einem portugiesischen Fort aus dem 17. Jahrhundert untergebracht und liegt etwas ausserhalb des Trubels.

Die Trenddestination beherbergt mit ihrem historischen Stadtzentrum ein UNESCO-Welterbe. Rund um den Platz Senado befinden sich beeindruckende Sakralbauten und historische Gebäude, die ebenso zum besonderen Charme der Stadt beitragen wie das ehemalige Fort, von dem sich ein herrlicher Blick über die Stadt bietet.

Kunst und Kultur ist ebenso Teil des vielseitigen Macaus. Das Marine Museum oder das Macao Kulturzentrum bieten Einblicke in die Geschichte und die Kultur, die zahlreichen Theater zeigen Shows und Unterhaltungsprogramme vom Feinsten! Besonders eindrucksvoll ist die Show «The House of Dancing Water» in der City of Dreams

Retourflüge ab Zürich oder Basel sind ab 900 Franken pro Person bei der Air China erhältlich. 


Bild: Thinkstock, iStock, SeanPavonePhoto

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Die weltweit besten Reiseziele – wöchentlich per Mail!

Die weltweit besten Reiseziele – wöchentlich per Mail!