Illundi: Taschen aus Liebe und Leder
Kleinod aus Kapstadt

Designertaschen von Illundi aus Liebe und Leder

Von Hand gegerbt, geschnitten und genäht: Die Produkte des afrikanischen Kreativunternehmens Illundi werden mit viel Liebe und aus den besten Materialien kreiert. Die luxuriösen Ledertaschen sind beim Schweizer Concept Store LOFT021 erhältlich.

LOFT021 ist die Idee einer Schweizerin, einer Südafrikanerin und einer Schweiz-Südafrikanerin – Jasmin, Caroline und Marianne. 021 ist der Diallingcode von Kapstadt. Er gibt den diskreten Hinweis darauf, woher viele der wundervollen Objekte stammen. Denn in ihrem Online-Concept Store verkaufen die drei Zürcher Frauen handgefertigte Produkte südafrikanischer Designer. Sie wollen wieder auf das setzen, auf das es ankommt: auf Dinge mit Bedeutung und Geschichte. So erzählen sie im dazugehörigen Blog die Geschichten der Menschen, die hinter den Produkten stehen, die sie im Shop anbieten. Jeden Designer kennen sie persönlich. So auch Safia aus Kapstadt, deren Ledertaschen der Neuzugang bei LOFT021 sind.

Das Gründerteam des Onlineshops Loft021

Hinter Illundi steht Safia aus Kapstadt

Mit Illundi komibiniert Designerin Safia japanische und skandinavische Design-Prinzipien mit minimalistischem Design und natürlichen Materialien. So entstehen aufs Wesentliche reduzierte Ledertaschen und Accessoires, die gleichzeitig unaufdringlich und raffiniert wirken. Schon in ihrer Kindheit wurde Safia stets von ihren Eltern ermutigt, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. So legte sie los: Mit einer Klinge, einem Hammer und einer rostigen Schere begann Illundi in ihrer Garage. Heute führt Safia das innovative Unternehmen mit ihrem Ehemann in Kapstadt. Ihr ist es wichtig, dass alle ihre Produkte unter sozial verantwortlichen Aspekten und aus lokalen Materialien hergestellt werden.

Illundi: Die harte Tour ist der beste Weg

Die Taschen und Accessoires sind Produkte der Liebe: Es kann bis zu 14 Stunden dauern, bis eines fertig ist, denn jedes Loch wird von Hand gestanzt und jeder Stich von Hand genäht – auch wenn sie eigentlich eine Nähmaschine haben. «Die harte Tour ist nämlich der beste Weg», findet Safia. Für zusätzliche Haltbarkeit wird mit dem Sattelstich genäht. Keiner der Mitarbeiter hatte wirkliche Jobs, bevor sie für Illundi arbeiteten. Heute beschäftigt das Kleinunternehmen drei Personen und ist finanziell stabil. 

Hinter Illundi steht Safia aus Kapstadt
Ledertaschen in minimalistischem Design mit feinen Mustern
Illundi Ledertaschen aus Kapstadt
0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!