Frau in einem Yogastudio mit Aussicht auf die Berge
ORTE ZUM KRAFTSCHÖPFEN

Die sieben schönsten Yogastudios in der Schweiz

Ein Yogastudio ist vergleichbar mit einem Kokon. Im Ruheraum lassen wir die Aussenwelt für einen Moment pausieren und kehren zurück zu uns. Wir haben für Sie die schönsten Yogastudios in der Schweiz ausfindig gemacht und präsentieren unsere Top 7.

Sanfte Bewegungen, innere Ruhe und Konzentration – mehr braucht es nicht, um Körper und Geist zu beflügeln: Yoga kann nahezu überall praktiziert werden, am schönsten ist es aber unserer Meinung nach in einem gemütlichen Yogastudio. Viel Licht und ein freundliches Ambiente erfreuen nebst der Seele schliesslich auch das Auge.

Yoga Schweiz: Nicht nur ein Trend

Yoga ist ein Lebensgefühl – und auch in der Schweiz mittlerweile mehr als nur ein Hobby. Ob in den frühen Morgenstunden, in der Mittagspause oder nach der Arbeit, Personen jeglichen Alters lassen den sanften Sport in ihren Alltag einfliessen. Vor allem in Zürich spriessen die Yogastudios daher nur so aus dem Boden. Doch Quantität ist nicht gleich Qualität – und so haben wir uns in der ganzen Schweiz auf die Suche nach besonders kreativ oder spirituell eingerichteten Ruheräumen gemacht.

Yogastudio: Am liebsten schlicht und hell

Manchmal zieren bunte Kissen und Wandteppiche Boden und Wände, mal fliesst eine Wasserquelle mitten durch den Raum. Räucherstäbchen betören mit exotischen Düften die Sinne und grosse kupferfarbene Klangschalen wiegeln mit sanften Schlägen in Trance. Wir haben nach besonderen Orten der Ruhe gesucht, die bereits beim Betreten eine positive Wirkung auf den Gast haben und willkommen heissen: Grosse Räume,  die viel Licht einlassen und nicht pompöser Innenausstattung ablenken, und Böden, die viel Wärme ausstrahlen und dazu einladen, die Yogamatte auszurollen.

Yogakurse in ehemaligen Fabriken oder im Wintergarten

Besonders schön sind natürlich Yogakurse im Freien – auf einer grünen Sommerwiese, im Wald oder am See. Leider ist ein Training an diesen Orten immer abhängig vom Wetter – dann bietet ein schönes Yogastudio besseren Komfort: Mittlerweile werden Kurse auch in ausgebauten Kellern oder auf Dachböden mit Traumaussicht angeboten. Besonders aufgefallen sind uns ehemalige Fabrikräume, deren Innenräume neu eingekleidet wurden und nun in Form eines modernen Yogastudios erstrahlen. Ein besonders lichtdurchflutetes Studio gibt es etwas versteckt in Bern. Im Parterre einer Jugendstilvilla wurde nämlich der Wintergarten zum Yogastudio umfunktioniert. Ein wunderbarer Ort, um zu meditieren und das umliegende wilde Grün zu beobachten.

Vorhang auf für unsere Yogastudio-Favoriten

Text: Lea Keller/ Titelbild: Thinkstock, iStock, gregory_lee

1 Kommentar

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Fitness-News rund um Yoga, Golf oder Polo ins Postfach!

Fitness-News rund um Yoga, Golf oder Polo ins Postfach!