Wohnzimmereinrichtung skandinavisch
MÖBEL WECHSEL DICH

Inspiration für die Wohnzimmer-Einrichtung

Die Geschmäcker sind verschieden! Und für jeden Geschmack gibt es auch die passende Wohnzimmereinrichtung. Dabei kommt es ganz auf das harmonische Zusammenwirken von Farben, Mustern, Möbeln und Deko an.

Das Wohnzimmer ist ein Ort zum Wohlfühlen. Es soll aber auch optisch etwas hergeben und die Persönlichkeit der Bewohner wiederspiegeln. Darf es romantisch-altmodisch im Vintage Stil sein, hell und nordisch wie in Skandinavien oder lieber minimalistisch in schwarz-weiss? Erfahren Sie hier von der Vielfalt der Einrichtungsstile. Wir stellen die verschiedenen Möglichkeiten vor und zeigen passende Wohnbeispiele.

Wohnzimmer im Industrie Chic Stil

In der modernen Welt muss alles herausgeputzt und auf Hochglanz poliert sein. Nicht mal die Zeit darf ihre Spuren hinterlassen. Anders beim Industrie Chic: Hier sind Patina, Kratzer und Rost herzlich willkommen. Bei der Einrichtung wird viel auf Metall wie Kupfer, Eisen oder Aluminium gesetzt, beispielsweise für Möbel und Dekoelemente. Der Used-Effekt ist in Form von verwittertem Holz, verrosteten Metallen und abgeblätterten Farben gefragt. Schwelgen Sie in Nostalgie! Damit das Wohnzimmer nicht ganz so kühl wirkt, können Sie andere Stile wie den gemütlichen Landhausstil kombinieren und auf Holz, Leder und Pflanzen für mehr Natürlichkeit sorgen.

Wohnzimmer im Landhausstil

Möbelstücke aus Rattan und gedrechseltem Holz machen den wahren Natur-Look aus! Gleichzeitig verleihen Wände und Accessoires in Pastelltönen und Naturfarben dem Wohnraum viel Ruhe und Behaglichkeit. Dekos in Naturmaterialien wie Baumwolle oder Leinen runden das rustikale Interieur ab. Mit Streifen, Karos und Punkten setzt man kontrastreiche Akzente zur hellen Farbgebung. Natürlich dürfen im Landhausstil die frischen Blumen und Zweige nicht fehlen. Für eine verspielte Ausstrahlung tauchen die Blumen als florales Muster in der Deko und im Porzellangeschirr wieder auf.

Skandinavischer Einrichtungsstil

Die Möbel und Accessoires sind im skandinavischen Stil von schlichter Schönheit. Die funktionalen, aber dennoch eleganten Möbelstücke überzeugen mit einem gradlinigen Design und mit echtem Holz. Beliebt sind vor allem die hellen, heimischen Gehölze wie Fichte, Birke und Kiefer. Die Skandinavier zeigen auch in der Einrichtung viel Liebe zur Natur, denn sie legen viel Wert auf Naturprodukte und Handarbeit. Freundliche und strahlende Raumfarben harmonieren mit Dekorationselementen aus natürlichen Materialien wie Baumwolle und Leder. Textildekos wie Kissen und Decken werden mit Fabelwesen sowie Tier- und Pflanzenmustern verziert.

Wohnzimmer im Vintage Style

Als Vintage werden gebrauchte Möbelstücke bezeichnet, die mit bestimmten Techniken aufgewertet werden. Originalstücke aus alten Zeiten findet man auf Flohmärkten, in Grossmutters Stube oder in exquisiten Antiquitätenläden. Im Vintage Style werden einzelne gebrauchte Teile mit neuen Designerobjekten gemischt. Typisch für den Vintage Style sind geschwungene Schnörkelmuster sowie florale Motive. Kissen und Plaids in Pastelltönen ergeben mit zarten Wandfarben wie Rosé, Flieder oder Beige ein harmonisches Ganzes. Damit der ganze Raum nicht allzu niedlich wirkt, dürfen Accessoires aus harten Materialien wie Vasen und Tischleuchten auch metallfarben sein.

Wohnzimmer im Bohemian Style

Der Bohemian Style ist ein eklektischer Stil, der Einrichtungsstile aus verschiedenen Zeiten verbindet. Das Möbel setzt sich aus Vintage Einzelstücken und modernen Objekten zusammen, schliesslich darf die Einrichtung weder zu protzig noch zu schäbig wirken. Die Farbgebung ist insgesamt bunt und gemischt, die Dekos sind wild zusammengewürfelt. Mit Elementen vom Flohmarkt kreieren Sie einmalige Stillleben. Pailletten, nostalgische Schriftzüge, verspielte Rüschen und Spitzen – hier ist wirklich alles erlaubt! Muster sind im Bohemian Style eines der wichtigsten Elemente. Am besten kombiniert man verschiedene miteinander: Muster im Ethno-Look, grosse Blumenprints, grafisches Muster und Batik-Optik.

Minimalistische Wohnzimmereinrichtung

Elegant und puristisch, so lässt sich der minimalistische Einrichtungsstil beschreiben. Die Wände sind einfarbig und neutral, das Interieur besteht hauptsächlich aus den Farben Weiss, Grau, Schwarz und Beige. Charakteristisch für das Möbel sind Funktionalität und Schlichtheit. Es wird auf alles verzichtet, was nicht benötigt wird, dazu zählen zum Beispiel Beistelltische und Hocker. Dafür wird beim puristischen Wohnen viel Wert auf hochwertige und moderne Designstücke gelegt. Auch sind nur sehr wenige Accessoires zu finden, denn hier sind Schnickschnacks und verspielte Muster völlig fehl am Platz!

Maritime Wohnzimmereinrichtung

Die Farben Weiss, Blau und Rot symbolisieren die Tradition der Seefahrt. Da Boote aus Treibholz gebaut werden, ist es auch das bevorzugte Material für maritimes Möbel. Wie im Shabby Chic darf die Farbe auch in diesem Einrichtungsstil abgeblättert aussehen. Und als Deko kann alles genutzt werden, was an das Meer erinnert: Muscheln, Sand, Schiffsmodelle und Leuchttürme. Als Highlights dienen Dekos in glänzendem Messing. Muster wie Fische und Kraken, ein gesticktes Segelschiff oder ein in Holz eingravierter Anker machen den maritimen Look vollkommen.

Wohnzimmer im Kolonialstil

Der Kolonialstil zeichnet sich durch die Vermischung exotischer Elemente mit europäischen Designstücken aus. Das Möbel besteht hauptsächlich aus dunklem Holz wie Teak, Mahagoni und Akazie. Bunte Farben und Muster treten mit dem dunklen Holz in ein spannungsreiches Zusammenspiel. Ein nostalgischer Koffer, eine grosse Landkarte und Souvenirs sorgen als Deko für Fernweh. Und asiatische Bambuspflanzen, lateinamerikanische Sisal-Agaven, Jasminblüten und Orchideen bringen exotisches Flair in das Wohnzimmer. Als Verzierung werden fremde Motive, afrikanische Ornamentik sowie asiatische Blumenmuster bevorzugt.

Mediterrane Wohnzimmereinrichtung

Die Farben des Mittelmeers bestehen aus einer erdigen Farbpalette, die mit dem Violett der Lavendel, dem Grün der Felder und dem Blau des Meeres ergänzt wird. Auch das Pigment Ocker stammt aus dem Mittelmeeraum, woraus die warmen Farben Orange, Rot und Braun entstehen. Schalen, Gefässe und Kunstobjekte aus Terrakotta spiegeln das Flair des Mittelmeeres wieder. Das Möbel ist sowohl für draussen als auch drinnen sehr robust, da es aus dem Holz des Olivenbaums oder aus Pinien- und Walnussholz besteht. Ebenso ist ein Flechtwerk aus Korb, Rattan oder Hyazinthenfasern typisch für den mediterranen Stil. Textilien mit buntem, grafischem Muster verleihen dem Raum zusätzlich eine behagliche Atmosphäre.

 

Titelbild: NelleG, iStock, Thinkstock

 

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Inspirierende Wohnideen für Ihr Zuhause ins Postfach!

Inspirierende Wohnideen für Ihr Zuhause ins Postfach!