Der Terramare Pool braucht keine Poolabdeckung: Er lässt sich im Boden versenken
MEHR PLATZ IM GARTEN

Adé Poolabdeckung: jetzt kommt der versenkbare Pool!

Viele träumen von den Annehmlichkeiten eines eigenen Swimming-Pools, oft sind aber beschränkte Platzverhältnisse ein Grund, keinen zu bauen. Den versenkbare Terramare-Pool aus der Schweiz ist die perfekte Lösung: Seine Abedeckung würde sogar das Gewicht eines Autos aushalten. Das erste Modell wird demnächst in Rüschlikon stehen.

Edelstahl ist äusserst langlebig, beständig gegen Kälte, Hitze und UV-Licht, pflegeleicht, hygienisch und sehr elegant: Attribute, die einen hochwertigen Swimming- oder Whirlpool ausmachen. Der Terramare-Pool kann aber noch viel mehr. Er verfügt über eine begehbare und komplett versenkbare Pool-Abdeckung: Wird sie heruntergefahren, ist der Pool innerhalb von vier Minuten mit Wasser gefüllt; wird der Pool nicht gebraucht, ist die Fläche uneingeschränkt nutzbar.

Poolabdeckung nach Wunsch belegbar

Drei bis vier Tonnen Gewicht hält die Poolabdeckung problemlos aus. Zudem kann der Belag frei gewählt werden, sodass er sich der bestehenden Architektur anpasst. Etwa 20 Millimeter Boden, sei es Granit oder Kacheln, werden nach Wunsch auf der Oberfläche verlegt. Der Pool ist also im offenen wie auch geschlossenen Zustand ein vollwertiges Designelement, das jeden Garten – nicht nur funktional – aufwertet. Wie der Pool wird auch der in Granit verkleidete, 2 Meter mal 1,70 Meter grosse Technikraum im Boden versenkt.

Die Pool-Abdeckung lässt sich nach Wunsch verkleiden und passt sich jeder Terrasse an

Schwimmtraining im Pool oder Planschen mit Kindern

Wird die Oberflächen-Abdeckung für den Badegenuss abgesenkt, fährt automatisch eine Edelstahltreppe aus. Die Absenkung kann dabei auf jeder beliebigen Höhe fixiert werden. Somit kann der Pool auch ein Planschbecken für die Kleinen sein. Für maximale Sicherheit ist die Konstruktion in jeder Stellung mechanisch gesichert. Erhältlich ist der Pool in den Längen 4,5 Meter, 5 Meter oder 5,8 Meter. Die Breite ist 2,7 Meter und die maximale Tiefe knapp 1,5 Meter.

Kaum Aufwand für Reinigung und Pflege

Der Pool ist so gut wie selbstreinigend. Beim Absenken des Pool-Abdeckung strömt das Wasser automatisch durch einen Filter. Die computergesteuerte Wasseraufbereitung erfolgt chlorfrei mit Aktivsauerstoff. Kristallklares, geruchloses Wasser ist das Resultat und maximiert den Badespass. Selbstverständlich ist auch die Wasseraufbereitungsanlage so gut wie wartungsfrei. Und auch das Poolbecken aus rostfreiem Stahl benötigt wenig Pflege. Das Material ist so gut, dass es für Jahre und Jahrzehnte sein neuwertiges Aussehen behält.

Modernste Technik: die individuellen Pool-Optionen

Der Terramare-Pool kann über verschiedene Optionen an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. So erzeugt zum Beispiel die Gegenstromanlage eine frei einstellbare Strömung für ein «Schwimmen am Ort». Der Pool-Beleuchtung sind durch den Einsatz von LED-Technologie fast keine Grenzen gesetzt. Auch wenn der Pool mit modernster Technik und der Abdeckung bereits recht energieeffizient ist, kann eine Wärmepumpe den Energieverbrauch zusätzlich senken. Eine App ermöglicht zudem die Steuerung der Poolfunktionen per Smartphone oder Tablet.

Schweizer Qualität für anspruchsvolle Kunden

Entwickelt und gefertigt wird der Terramare-Pool in der Schweiz. Anspruchsvolle Kunden mit einer hohen Affinität zu Design und Komfort finden bei MeinTopf die Pool-Lösung, die exakt zu ihrem Lifestyle passt.

Text: MeinTopf / Dorothea Schulze Mengering

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Ja, ich möchte frische Ideen für den Outdoor-Bereich!

Ja, ich möchte frische Ideen für den Outdoor-Bereich!