Effektives Workout für Zuhause
HEIMARBEIT

Workout für Zuhause: effektiv und bequem

Ein Workout für Zuhause ist nicht nur bequem und preiswert, sondern auch ebenso gewinnbringend. Mit einfachen Übungen, für die Sie keine Geräte benötigen, können Sie Ihren Körper in den eigenen vier Wänden stärken.

Heute gibt es Unmengen von Fitnessstudios, in denen Frauen und Männer ihre Muskeln stählen, gesund abnehmen und die Leistungsfähigkeit verbessern. Am Ende des Tages fühlen viele Berufstätige sich jedoch zu müde, weshalb der Fitnessstudiobesuch gerne mal vergessen geht. Mit einem effizienten Workout für Zuhause tun Sie sich trotzdem etwas Gutes.

Workout für Zuhause: Stärkung von Brust und Rücken

Liegestütze sind ein probates Mittel, um die Brustmuskulatur optimal zu kräftigen. Anfänger sollten sich mit den Händen auf einer Bett- oder Tischkante abstützen, um das Körpergewicht, das auf den Armen ruht, zu reduzieren. Während die Füsse eng beisammen sind, liegen die Hände mehr als schulterbreit auseinander. Der Blick ist zum Boden gerichtet, während Sie den gestreckten Körper durch das Beugen der Arme absenken, bevor Sie nach einer kurzen Pause in die Ausgangsposition zurückkehren. Als Steigerung werden die Liegestütze auf dem Boden oder mit erhöhten Beinen durchgeführt.

Sofern Sie über einen grossen, stabilen Tisch verfügen, profitieren Sie von einem einfachen Hilfsmittel, das Sie für eine wirkungsvolle Rückenübung nutzen können. Legen Sie sich unter den Tisch, bevor Ihre Hände die Tischkante etwa schulterbreit umfassen. Der gesamte Körper sollte angespannt sein und in einer Linie gehalten werden. Ziehen Sie Ihren Oberkörper nach oben, bis Ihr Kinn beinahe die Tischkante berührt.

Alternativ legen Sie sich auf den Rücken, wobei die Knie gebeugt sind und die Füsse fest auf der Unterlage stehen. Die Arme liegen rechtwinklig zum Körper, die Unterarme zeigen nach oben. Anschließend werden die Ellbogen in die Unterlage gestemmt, bevor das Gesäß sich vom Boden abhebt, bis Oberkörper und Oberschenkel eine gerade Linie bilden.

Arme und Bauch trainieren

Die Arme kräftigen Sie am besten mithilfe eines Stuhls, auf dem Sie sich mit gestreckten Armen abstützen. Die Beine sind dabei leicht angewinkelt, während die Fersen den Boden berühren. Anschliessend senken Sie den Oberkörper ab, bis die Ellbogen einen rechten Winkel ergeben. Kehren Sie langsam in die Ausgangsstellung zurück, wobei die Arme nicht vollständig durchgestreckt werden.

Das perfekte Workout für Zuhause schliesst auch den Bauch ein, den Sie in der Rückenlage trainieren. An Ihrem Kopfende sollte sich idealerweise ein Sofa befinden, an dessen Unterseite Sie sich mit den Händen abstützen können. Die Beine werden senkrecht gehalten, bevor Sie das Gesäss von der Unterlage abheben. Die Bewegung, bei der Oberkörper und Kopf auf dem Boden ruhen und der Bauch stets angespannt ist, sollte langsam und ohne Schwung erfolgen.

Titelbild: Fuse, Thinkstock

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!