Exklusive Schokoladengeschäfte für Gourmets
SÜSSE VERSUCHUNG

Eine Sünde wert! Schoko-Boutiquen für Gourmets

Hochwertige Zutaten und aussergewöhnliche Kombinationen: Feinschmecker kommen in diesen Schokoladen-Boutiquen auf ihre Kosten. Wo die süssen Versuchungen locken und wir uns mit feinster Schoggi um den Finger wickeln lassen.

Truffe Schokolade und Lifestyle

Elisabetta Capeis Herz schlägt für Schokolade. Und das spürt man auch in ihrer kleinen Boutique in der Zürcher Altstadt, wo sich die süssen Kostbarkeiten aneinanderreihen. Hier finden Gourmets Schweizer und Italienische Schoggi, reinsortige Tafeln mit 100%igem Kakao-Anteil, Truffes oder ungewöhnliche Pralinen mit Absinth und Balsamico. Wer möchte, kann bei einer Degusation vollends in die Welt der Schokolade eintauchen. Die gebürtige Italienerin berichtet dann über die Geschichte des Kakaos und lässt Zuhörer von ausgesuchten Spezialitäten kosten.

Wo? Zürich, Schlüsselgasse 12, truffe-zurich.ch

House of Chocolate

Seit dem 20. November ist der Zürcher Hauptbahnhof um eine süsse Verführung reicher. Dort hat das «House of Chocolate» im Zürcher Shopville eröffnet. Neben den neuartigen «Schwiizerli» gibt es qualitativ hochwertige organische und prämierte Schokolade aus aller Welt. Aber nicht nur mit Leckereien verführt der Shop in der Museumspassage: Herrliche Kronleuchter, ein Boden aus Schwarz und Gold und viel lieblicher Prunkt lässt die Besucher in die Welt der Pâtisserie im Paris der 20er Jahre eintauchen.

Wo? Zürich Hauptbahnhof, Shop-Ville Museumspassage, houseofchocolate.ch

House of Chocolat, Schokoladen-Boutique im Zürcher Hauptbahnhof

Foto: manufaktur.ch

Max Chocolatier

Jede Jahreszeit hat ihre Gaumenfreuden – und nach diesen richtet sich auch Max Chocolatier. Denn in der Schweizer Schokoladenmanufaktur ändert sich das Sortiment saisonal. Im Sommer kommen die Pralines mit weissem Pfirsich, Himbeere oder Aprikose daher, im Winter als Pistazie-Marzipan, Bitterorange oder Mohn. Wer hier nicht fündig wird, greift zu Schoggiplättli, klassischen Tafeln oder Dragées. Die Produkte sind 100 Prozent natürlich, bestehen aus regionalen Zutaten und sind von Hand gefertigt. Wer möchte, kann übrigens seine eigene Praline kreiieren.

Wo? Luzern, Schweizerhofquai 2 / Zürich, Globus am Bellevue, Delicatessa / Genf, Globus Genève Rue du Rhône, maxchocolatier.com

Exklusive Schokoladengeschäfte für Gourmets

Foto: Max Cholocatier

Gysi

Seit 1931 versüsst der Berner Chocolatier Gysi das Leben der Kunden. Bereits in dritter Generation werden im Familienunternehmen süsse Köstlichkeiten produziert. «Schokolade ist unsere Leidenschaft», lautet das Credo, und das schmeckt man. Mehr als 40 Sorten Pralines und Truffes, Dragées, Likörstängeli und saisonale Spezialitäten sind im Sortiment. Das alles findet sich im Fabrikladen in Bern – dort stehen auch Spezialitäten mit kleinen Verarbeitungsfehlern zum Verkauf, die sich vielleicht nicht zum Verschenken, dafür aber zum Selbernaschen eignen. Die Berner Schoggi hat es übrigens bis nach Grossbritannien geschafft – dort vertreibt Harrods die Produkte. 

Wo? Fabrikladen in Bern, Wangenstrasse 54, gysi.com

Xocolatl

Bei Xocolatl wird nichts dem Zufall überlassen. Maren Gnädinger weiss, woher der Kakao kommt, aus dem sie feinste Schokoladenkreationen fertigt. Überall in der Welt besucht sie Kakaobauern und Produzenten, die für ihre Tafelschokoladen und Grand-Cru-Riserva-Truffes den kostbaren Rohstoff stellen. Daraus entstehen dann Kombinationen wie Sauerkirsche und Thymian, Mandeln und Beberitzen oder klassisch mit Fleur de Sel. Neben den hauseigenen Kreationen finden sich bei Xocolatl auch rund 500 Produkte aus aller Welt. «Schlarafenland für Schleckermäuler» nennt Maren Gnädinger ihre exklusive Schokoladenwelt – und wir finden: Das passt!

Wo? Basel, Blumengasse 3 / Die Eigenmarken finden sich auch im Webshop, xocolatl-basel.ch

Exklusive Schokoladengeschäfte für Gourmets

Foto: Xocolatl

Rimann Chocolatier

Bei Fabian Rimann hat man es mit einem Spitzen-Chocolatier zu tun, der schon mit 25 Jahren Chefpâtissier im Zürcher Fünfsternehaus Baur au Lac war, später Max Chocolatier in Luzern führte und inzwischen sein eigenes Geschäft betreibt. Mit seinen Torten und Schaustücken, die sich teilweise kaum mehr als Schokolade erkennen lassen, hat er schon mehrere Auszeichnung erhalten. In seinem Laden in Wettingen bietet er unter anderem die beliebte «Bean to Bar» Schokolade an, also Schoggi, die den gesamten Herstellungsprozess – von der Bohne bis zur Tafel – unter einem Dach vereint. Unter dem Label «Authentic Hand Made Chocolate» verarbeitet er ausserdem nur Cacao-Bohnen, die aus nachhaltiger Gewinnung stammen.

Wo? Wettingen, Landstrasse 122, fabianrimann.com

Caramel von Chocolatier Fabian Rimann

Vollenweider

Seit 1943 stellt Vollenweider mit viel Kreativität und den besten Rohmaterialien köstlichste Produkte von Hand her. Einige der meistgefragtesten Spezialitäten sind die Giraffentorte, die traditionellen Mandelbiscuit-Hasen und die 22 verschiedenen Glacé- und Sorbetsorten. Im Sommer kann man sich da schonmal mit Aromen wie Rüebli-Vanille oder Chocolat-roter Pfeffer erfrischen. Je nach Saison überlegt sich das Team witzig-süsse Kreationen, wie zum Beispiel die Ma-couerons (Macarons in Herzform) zum Valentinstag.

Wo? Theaterstrasse 1, 8001 Zürich & Marktgasse 17, 8400 Winterthur, vollenweiderchocolatier.ch

Läderach

Läderach produziert seit 1962 feinste Schoggi und ist auch ausserhalb der Schweiz für seine exklusiven Kreationen bekannt. Ein besonderer Genuss ist aber die Frisch-Schoggi. Die Bruchschokolade kommt als Chili-Limette, Pfeffer-Erdbeer oder Orange-Mandel daher und wickelt Schokoladenliebhaber um den Finger. Von den ansprechenden Produktbildern ist es Gott sei Dank nur ein Klick zum Online-Shop. Dort kann man problemlos bestellen, was das Herz begehrt und aus 16 handgeschöpften Sorten der Frisch-Schokolade und dem umfangreichen Pralinen-Sortiment wählen.

Wo? Rund 50 Schokoladenboutiquen schweizweit und im Online-Shop: laederach.com

Exklusive Schokoladengeschäfte für Gourmets

Foto: Läderach

Online-Shop: Selection Chocolatiers

Wer lieber gemütlich vom Sofa aus durch Schokoladen-Spezialitäten stöbert, findet bei diesem Shop bestimmt das Richtige. Stellen Sie sich vor, Sie bekommen regelmässig eine Schachtel Pralinen nach Hause geschickt. Handgemachte Leckereien, die frisch hergestellt und in aussergewöhnlichen Geschmacksrichtungen daherkommen – von den besten Chocolatiers der Schweiz. Selection Chocolatiers erstellt diese süssen Päckchen und verschickt sie vier bis sechs Mal pro Jahr. Je nach Abo können Sie sich durch unterschiedliche Chocolatiers kosten, eine kleine Broschüre mit Kurzporträts gibts dazu. Übrigens nicht nur eine wunderbare Idee um sich selbst, sondern auch andere glücklich zu machen: als Geschenkidee für Geburtstage oder Familie und Freunde. selection-chocolatiers.ch

Text: Nina Grünberger / Titelbild: tixti, iStock, Thinkstock

2 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

  • redaktion schoenesleben.ch22.06.2015
    Guten Tag Marcin Kolonko

    Wir haben uns umgeschaut und die Domori-Schokolade ausserdem bei Gustoso (mit Sitz in Fulenbach) gefunden: http://www.gustoso.ch/
    Ansonsten kann man sie auch bei Amici kaufen, in der Galleria in Luzern: http://www.amici.ch/die-schokolade-von-domori/

    Mit den besten Grüssen aus der Redaktion

  • marcin Kolonko20.06.2015
    hallo,
    da chocoloco inzwischen geschlossen hat - weiss jemand wo ich domori schockolade kaufen kann?

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!