Auf dem Whiskytrek efahren Sie alles über die traditionelle Whiskyherstellung im Eichholzfass
Wochenend-Ausflug

Zehn Ideen für eine kulinarische Wanderung im Herbst

Ein freies Wochenende lässt sich wunderbar geniessen, wenn man einfach mal den Rucksack packt und die Heimat erkundet. Auf einer kulinarischen Wanderung erleben Sie traumhafte Naturziele und wie heimische Spezialitäten traditionell hergestellt werden, vom Brot bis zum Whisky.

Eine kulinarische Wanderung vitalisiert nicht nur das Gemüt, sondern stimmt auch die Geschmacksknospen freudig. Trüffelsuche, Molkenbäder, Weinwanderungen oder Fleisch-Degustationen finden sich in unmittelbarer Nähe und eignen sich für einen Wochenendausflug, um die Schweiz und die Herkunft heimischer Spezialitäten zu entdecken. Unsere Ausflugstipps sind locker mit dem Zug, dem Bus oder dem Postauto erreichbar, für höher gelegene Spots müssen Sie in Ihre Wanderschuhe hüpfen. Geniessen Sie mit allen Sinnen!

Kulinarische Ausflugsziele in der Ostschweiz

Weinwanderung und Gourmet-Sharing-Menü im Bündnerland

Diese Tour beginnt mit einer Besichtigung der Bündner Weingüter und endet mit einem exklusiven Sharing-Menü im innovativen IGNIV von Andreas Caminada. Die Teilnehmer werden beim «Grand Resort Bad Ragaz» abgeholt und erfahren während der Fahrt durch die Bündner Landschaft einiges über die Weinkultur, die Winzer und die Geschichte der Region. Im Keller des Wingerts werden die Weine anschliessend degustiert, mit Bündner Trockenfleischspezialitäten, Käse und Birnenbrot-Chutney, bevor es zum Dinner ins IGNIV geht. mehr

IGNIV Restaurant von Andreas Caminada

Hier finden Sie weitere Weinwanderungen.

Kulinarische Wanderungen in Graubünden

Das Alpen-Kulinarik-Programm vom Jungunternehmen AlpenHirt ist vielseitig: Besucher können sich bei einer kulinarischen Dorfführung, beim Kuhmelken und sogar bei einer Kräuterwanderung auspowern oder im Bauernhaus unter Anleitung der Bäuerin wunderbare Brote backen. Etwas gemeinsam haben die verschiedenen Ausflüge aber alle: die Degustation im Alpenkeller. Nebst traditionellem Bündner Trockenfleisch kommen Käse und Wein nicht zu kurz, ein Ausflug nach Tschiertschen ist also definitiv ein Tipp vom Feinsten. mehr

Appenzell: Höchstgelegene Whiskytour der Welt

Um den Whiskeytrek im Appenzell zu bestreiten, braucht es nebst Lust auf Whisky und Wandern vor allem eine gute Vorausplanung. Die 27 zu sammelnden Whiskey-Fläschchen werden nämlich ohne Guide anhand einer Karte aufgespürt. Sie befinden sich je in einem Berggasthaus, das seinen eigenen, speziellen Whisky vor Ort im Eichenfass lagert und somit ein ganz besonderes Unikat anzubieten hat. Allein die Besichtung der Fässer ist ein Erlebnis, aber natürlich auch die Degustation des Whiskys, die Sie je mit dem gastronomischen Angebot der Berghäuser verbinden können. Für den Genuss zuhause werden 10cl-Fläschchen angeboten sowie einer Sammler-Box zur Aufbewahrung. mehr

Auf dem Whiskytrek können Sie 27 Whiskysorten degustieren

Flüssiges Gold: Bierroute quer durch St. Gallen

Auf den Spuren des Bieres unternehmen Sie eine Rundtour quer durch St. Gallen. Anschliessend werden verschiedene Bierstile degustiert, gefolgt von einem herrlichen Essen in der Bierakademie. Lassen Sie sich von ungewöhnlichen Bier-Kombination mit Käse und Schoggi überraschen. Besonders Experimentierfreudige werden im Erlebnis-Braukurs für 150 Franken sogar selbst zum Brauherr. mehr

Traditionelle Backkunst im Wallis

In Erschmatt, einem kleinen Dorf im Wallis, befindet sich eine Backstube, in der Sie ganz traditionell feine Roggenbrote herstellen können. Während der Teig im Ofen aufgeht, wandern Sie auf dem Weg «vom Korn zum Brot» und erkunden das Dorf Erschmatt. Den selbstgemachten Laib dürfen Sie nach vollendeter Backzeit mit nach Hause nehmen. Je nach Gruppengrösse variieren die Preise für das Backerlebnis zwischen 55 und 75 Franken. mehr

Ausflugsziele in Bern

Käsen und in Molke baden auf der Berner Alp

Auf der Alp da ist es schön, besonders bei Morgeten in Bern. Hier wird noch wahre Schönheit aus der Natur zelebriert, zum Beispiel beim Alpenbad im «Käsekessi» oder beim vitalisierenden Molkebad unter freiem Himmel. Wer einen längeren Aufenthalt plant und vielleicht noch selbst mal käsen möchte, kann in der urigen Alphütte übernachten und sich morgens nach Herzenslust am rustikalen Frühstücksbuffet bedienen, um gestärkt in den Alptag zu starten. mehr

Eindrückliches Berner Käselaibe-Lager unter der Erde

25 Meter unter der Erde befindet sich in Bern die Route einer ganz besonderen kulinarischen Wanderung, nämlich die Käsegrotte der Molkerei Gstaad. Im eindrücklichen unterirdischen Gewölbe können Besucher hier auf mehreren Etagen wuchtige Käselaibe betrachten, die entlang der Steinwand raffiniert platziert und beleuchtet sind. Der Appettit ist geweckt? Im Molkereiladen lassen sich die Spezialitäten degustieren und für den Chäs-Genuss daheim erwerben. mehr

Ausflugsziele im Tessin

Entdecken Sie bei einer kulinarischen Wanderung auf die Alp Piora den Reifekeller des Prosciutto

Auf Entdeckung des Prosciutto dell’Alpe Piora im Tessin

Ein einzigartiges Erlebnis wartet im Tessin: Nach der Fahrt mit der Standseilbahn ab Piotta und dem ca. zweistündigen Spaziergang entlang des Naturlehrpfades Lago Ritom erreichen Sie die Alp Piora. Dort können Sie einen exklusiven Blick in die Reifekeller des Prosciutto dell'Alpe Piora werfen. Zum Abschluss geniessen Sie typische Tessiner Spezialitäten inmitten zauberhafter Landschaft. Die Verkostung inklusive Wein und Fahrt mit der Standseilbahn kostet 55 Franken pro Person. mehr

Wochenendausflug ins Tessin: Selbst Salami binden

Traditionell wie im Mittelalter lagern im Kellergewölbe der UNESCO Burg Montobello in Bellinzona die Salamis von Ticinella. Genau diesen können Sie auf der Entdeckungstour des Castelli di Bellinzona selbst binden. Nach der vollendeten Reifezeit wird Ihnen die Spezialität dann nach Hause geschickt. Zur Salami-Tour gehört ein Aperitif mit typischen Tessiner Spezialitäten sowie ein Cultura Pass, der Zutritt zu zwei weiteren Burgen verschafft. mehr

Blick auf Bellinzona mit der Burg Montebello im Hintergrund

Ausflugsziele in der Nordwestschweiz

Edle Pilze aus dem Aargau aufspüren

Machen Sie sich mit dem Fachmann und seinem Suchhund persönlich im Kanton Aargau auf Trüffelsuche und verspeisen Sie Ihren Fund anschliessend beim gemeinsamen Essen im Dorfrestaurant, wo der Gastwirt ein leckeres Trüffelgericht für Sie zubereitet. Dieses haben Sie sich nach der ca. dreistündigen Wanderung verdient. Je nach Gruppengrösse und dem Tagespreis für den gefundenen Trüffel variieren die Preise für diesen Ausflug. mehr

Text: Lea Keller/ Titelbild: Säntis Malt, Whiskytrek / weitere Bilder: Säntis Malt, Whiskytrek; Ticino.ch; Markus Buehler-Rasom, swiss-image.ch

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!