Quarkspitzen als Weihnachtsdessert: Rezept
FESTSCHMAUS AUS SACHSEN

Quarkspitzen im Advent oder als Weihnachtsdessert

Quarkspitzen sind eine herrliche Alternative zu Weihnachtsstollen. «Schönesleben»-Küchenexpertin Diana Krauss verrät ihr Lieblingsrezept für die feinen Krapfen.

Wenns mal wieder schnell gehen muss, soll der Genuss dabei nicht auf der Strecke bleiben. Mit diesen original sächsischen Quarkspitzen kreieren Sie im Handumdrehen eine süsse Delikatesse, die sich im Advent auf dem Guetzliteller herrlich macht oder auch als Dessert für die Festtage. Probieren Sie das Rezept von Diana Krauss.

Rezept für Quarkspitzen

Für vier Personen

Zutaten

  • 40g Zucker
  • 1 Ei
  • 20g Butter
  • 125g gekochte, kalte Kartoffeln
  • 125g  Magerquark
  • 125g  Mehl
  • 1 Messerspitze abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel Rosinen
  • Pflanzenöl zum Ausbacken
  • Staubzucker fürs Finish

Zubereitung

Zucker und Ei in einer Schüssel schaumig schlagen. Die zerlaufene Butter, den durch ein Sieb durchgestrichenen Quark und die Gewürze dazugeben. Die Kartoffeln durch eine Presse pressen und zusammen mit dem gesiebten Mehl und Backpulver nach und nach dazugeben. Am Schluss die Rosinen unterheben. Das Öl auf 180 Grad erhitzen und mit einem in das siedende Fett getauchten Teelöffel kleine Teignocken abstechen und in das Fett geben. Goldbraun ausbacken und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben und sofort geniessen.

Dianas Geheimtipp: Rosinen schmecken bei diesem Rezept am besten, wenn man sie vorher in Rum einlegt.

Auf Schönesleben beantworten die Experten auch Fragen rund ums Kochen. Richten Sie Ihre Fragen bitte an redaktion@schoenesleben.ch.

«Schönesleben»-Küchenexpertin

schönesleben.ch-Küchenexpertin Diana KraussDiana Krauss ist gelernte Gourmet-Köchin und arbeitet in Zürich als selbstständige Kochkünstlerin. Sie ist dabei keine Stör-Köchin die sich hinter dem Herd versteckt, sondern eine Frau mit Power und frischen Ideen - innovativ und vielseitig. 2013 kochte Diana Krauss sich bis ins Halbfinale der deutschen Koch-Show «The Taste». 2008 profitierte die Schweizer Olympia-Mannschaft von Dianas Können in der Küche während der Olympiade in China. Als selbständige Privatköchin verzaubert Diana nun die Gaumen ihrer Gäste in Zürich und Umgebung. Mehr Infos unter dianakrauss.com.

Titelbild: Thinkstock, iStock, Alleko

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!