Food Couture-Fotografie von Diana Krauss gegen Lebensmittelverschwendung: Model mit Schweinsnetz als Top
FOTOAUSSTELLUNG

Provokativ-ästhetisch: Food Couture von Diana Krauss

Es ist das wohl provokativste Event an der Food Zürich: Während sich an zehn Tagen alles ums Thema Essen dreht, gekocht, degustiert und geschlemmt wird, will Köchin und Foodstylistin Diana Krauss auf das Thema Verschwendung und Überfluss aufmerksam machen.

Regelmässig kreiert sie Rezepte für uns und zeigt, was sich aus saisonalen Zutaten feines zubereiten lässt. Für die Food Zürich geht Köchin und Food-Stylistin Diana Krauss das Thema Kulinarik einmal anders an.

Fotoausstellung gegen Lebensmittelverschwendung

Mit insgesamt zehn Fotografien will sie das inszenieren, was weggeworfen, nicht geschätzt oder im Überfluss vorhanden ist. Dabei werden Fleischabfälle, Teigwaren und Meerestiere zu Laufstegmode mit internationalem Flair: das Schweinsnetz wird zum stylischen Top, Tierhaut schmiegt sich an Menschenhaut. Und ganz anzüglich zeigt sich, was sonst im Müll landet. Dianas Kreationen werden dank ihrer Leidenschaft für Food-Styling zu inspirierendem «Food Porn». Zu jedem Thema gibt es je zwei Bilder: ein buntes Bild stellt den Überfluss positiv und schön dar, während das Schwarz-Weiss-Bild auf die düstere Seite wie Lebensmittelnot oder Dekandenz anspielt.

 

Die ideale Location für die provokativ-ästhetische Fotoausstellung gegen Lebensmittelverschwendung bietet das Boutique-Hotel Platzhirsch am Zürcher Hirschenplatz, das regelmässig Kunstausstellungen organisiert. Die Ausstellung gegen Food Waste findet vom 8. September bis am 18. September im Rahmen der Food Zürich statt und ist öffentlich zugänglich.

Bilder: Diana Krauss

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!