Prosecco-Mix-Getränke
ZUM MIXEN VON COCKTAILS

Prosecco für Sommer-Cocktails: «NUDO Extra Dry Doc» – Colli del Soilgo

«Schönesleben»-Weinexperte Markus Lichtenstein von Smith & Smith Wine Company empfiehlt den italienischen Prosecco «NUDO Extra Dry Doc» von Colli del Soilgo zum Mixen von Cocktails wie Hugo oder Apérol Spritz.

Mit seinen frischen und heiteren Noten nach grünem Apfel, Steinobst, Mango und leicht floralen Noten macht der «NUDO Extra Dry Doc» gute Laune und Lust auf mehr. Der Prosecco hat eine diskrete Süsse und ist leicht herb. Mit dem feinen Geschmack nach Früchten eignet er sich gut zum Mischen von sommerlichen Cocktails und Apéritifen, aber genauso ist er auch pur ein Genuss!

Trauben und Vinifikation des «NUDO Extra Dry Doc»

Der in Italien produzierte «NUDO Extra Dry Doc» wird aus der Traubensorte Glera gewonnen. Die Lese geschieht von Hand, die Vergärung mit weinbergseigenen Hefen in Stahltanks und schliesslich im Autoklave (Druckbehälter). Die Trauben stammen von Parzellen aus Solighetto, wo ein trockener und eher kühler Wind aus den Voralpen für gesunde Trauben und damit später eine schöne Struktur im Prosecco sorgt. Weitere Rebgärten befinden sich in Miane mit einem eher milden Klima, jedoch kräftigen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Die Trauben von hier sorgen für die aromatische Tiefe.

Geschichte des Prosecco «NUDO»

Prosecco für Sommer-Cocktails: «NUDO Extra Dry Doc» – Colli del Soilgo, Smith&Smith Wine CompanyDie grosse Cooperative wurde 1957 gegründet und ist seither ein Referenzpunkt - nicht nur in der malerischen Landschaft zwischen Valdobbiadene und Conegliano, sondern auch für die gesamte Prosecco Region. Zahlreiche auch kleinere Weinbauern arbeiten mit der Cooperative zusammen, so dass trotz der Grösse der Produktion die für die hohe Qualität so bedeutende Pflege der Weinberge und Lese von Hand erfolgen. Die Trauben werden schliesslich im topmodernen Keller mit grösstem technischen Wissen und Können weiterverarbeitet. Spass in Flaschen, ganz besonders der Nudo, der eigens für die Smith & Smith Wine Company abgefüllt wird

Charakter und Trinktemperatur

Der Prosecco ist voller Lebenslust und -Freude. Frische und heitere Noten von grünem Apfel, Steinobst, auch Mango und florale Noten verschmelzen zu einem prickelnden Gedicht. Am Gaumen überschäumende Lust, frisch, fruchtig. Nutzen Sie diesen Charakter, um einen Apérol oder Hugo aufzugiessen. Ebenso wird er pur als Apéritif bei einer Trinktemperatur von 8 Grad Celsius genossen. Er ist für gerade mal 13.50 Franken in der Smith Wine Bar@Times Ristorante sowie in der Weinhandlung Smith & Smith Zürich erhältlich. 

Der Weinkenner

Der Wein des Monats präsentiert von Markus LichtensteinMarkus Lichtenstein kennt die guten Tropfen und beweist aktuell bei Smith & Smith Wine Company einen guten Riecher. Der leidenschaftliche Gastronom und Weinhändler ist gelernter Koch und hat während mehreren Jahren an Top-Adressen wie Chez Max, Leo’s Bistro oder in der Auberge du Raisin die Gäste verwöhnt. Nach Abschluss der Hotelfachschule Luzern arbeitete er zehn Jahre bei Baur au Lac Weine und war anschliessend Partner beim Weinhandel Boucherville. Smith & Smith Weine können auch in der Smith Wine Bar@Times Ristorante, im zürcher Kreis 5, getrunken und gekauft werden.

 

 

Text und Bild: Branded Content, Smith & Smith / Titelbild: LDProd, iStock, Thinkstock

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Keine Wein-Empfehlungen mehr verpassen!

Keine Wein-Empfehlungen mehr verpassen!