Gesunde Snacks wie Gazpacho sind ideal für Zwischendurch und schnell hübsch angerichtet
LEICHTE DELIKATESSEN

Gesunde Snacks, die was hermachen!

Gesunde Snacks sind nicht nur ein Genuss auf jeder Party, sie erfüllen auch unsere Anforderungen an weniger Kalorien und mehr Inhaltsstoffe. Als klassisches Fingerfood oder schnelle Häppchen lassen sich viele Zutaten rasch zu ansehnlichen Leckereien verarbeiten.

Sie sind schnell vorbereitet, lassen sich am Stehtisch verspeisen, schmecken unglaublich fein und eignen sich ideal für Partys: Häppchen oder Fingerfood werden auf kleinen Tellern oder auch nur mit einer Serviette serviert. Snacks werden auch mit Messer, Gabel und Löffel gegessen, Fingerfood dagegen nicht. Viele gesunde Snacks lassen sich schnell und einfach selber zubereiten. Diese fünf Snack-Ideen machen Lust hineinzubeissen:

Gesunde Snacks mit Gemüse

Gefüllte Feigen

Gefüllte Feigen mit Frischkäse werden nach Belieben mit Kräutern wie Kresse oder Petersilie garniert

Gefüllte Feigen sind eine Delikatesse, die man selten für sich selbst zubereitet. Daher sind sie sehr begehrt. Unser Vorschlag: Vorsichtig einen Deckel von der Feige schneiden; Magerquark, Frischkäse oder Ricotta mit dem Fruchtfleisch vermischen und mit einem Spritzer Orangsaft oder Zitronensaft sowie etwas Pfeffer vermischen; Mischung in die Feige füllen, Deckel wieder aufsetzen.

Grilliertes Gemüse

Grilliertes Gemüse lässt sich auch kalt essen

Gemüse vom Grill lässt sich schön auf einer Platte anrichten und eignet sich auch sehr gut zum kalt essen. Dazu reichen Sie Baguette und Salate. Besteck nicht vergessen! Zum grillieren eignen sich Champignons, grüne, rote und gelbe Peperoni, Rüebli, Auberginen, Zucchetti, Zwiebeln und Tomaten. Schneiden Sie das Gemüse in dünne Scheiben und achten Sie darauf, dass sie auf dem Grill nicht zu schwarz werden. Etwas Olivenöl hilft beim Bräunen und erhöht den Geschmack. Dekorieren Sie die farblich ansprechend zusammengestellte Gemüseplatte mit italienischem Peterli, Rosmarinzweigen oder Oregano und streuen Sie auf das kalte Gemüse einige kleingeschnittene Fetastückchen oder geben Sie den Fetakäse separat in einem Schüsselchen als Beilage. Speziell geeignet für den Grill ist der Halloumi Käse. Er lässt sich, in dünne Scheibe geschnitten, genau wie das Gemüse gut grillieren.

Gazpacho

Tomatenspiesse und frische Gemüsewürfel machen die Gazpacho besonders ansehnlich

Die andalusische Suppe wird aus Tomaten, Weissbrot, Knoblauch, Salatgurken und grüner Peperoni hergestellt. Sie können etwas rote Paprikaschote beifügen. Mit Wasser, etwas Öl, Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig mixen Sie das kleingeschnitten, rohe Gemüse und das Brot zu einer Suppe: Servieren Sie die Suppe sehr gut gekühlt nach Belieben dünn- oder dickflüssiger mit Vollkornbrot. 

Feine Häppchen mit Lachs

Bauernbrot mit Frischkäse und Lachs: Kapern geben optisch und geschmacklich das gewisse Etwas

Ein echter Klassiker: eingerollter Räucherlachs auf Pumpernickel oder kräftigem Bauernbrot (runde Scheiben schneiden), dazwischen leichte Remoulade oder Frischkäse, garniert mit Kapern, etwas Dill und nach Belieben mit roten Zwiebeln.

Exquisite Dip-Sauce für Gemüse

Ein schneller, aussergewöhnlicher aber besonders feiner Vorschlag: Rühren Sie Frischkäse mit Milch glatt, fügen Sie gehackte Walnüsse und Blauschimmelkäse hinzu, schmecken Sie mit etwas Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone oder Orange ab. Garnieren Sie das Ganze mit Petersilienblättern. Probieren Sie eine erweiterte Variante unter Zugabe von klein geschnittenen Feigen oder einigen Rosinen.

Bilder: Olha_Afanasieva, iStock, Thinkstock /  CGissemann, iStock, Thinkstock / margouillatphotos, iStock, Thinkstock / alexandracooks.com

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!