Wunderwurzel: Warum ist Ingwer gesund?
SCHARFES DING

Ingwer der wirkungsvoller Allrounder

Ingwer ist würzig und gesund. Die wundersame Wurzel, die in den tropischen und subtropischen Breitengraden wächst, besitzt gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe, die der Vorbeugung, Linderung und Heilung verschiedener Beschwerden dienen.

Der Ursprung von Ingwer geht auf den asiatischen Raum zurück. In Indien, China, Indonesien und Vietnam wird die Knolle schon seit jeher gegen unterschiedliche Beschwerdebilder eingesetzt. Seit vielen Jahren erfreut sich Ingwer auch in Europa grosser Beliebtheit. Ingwer ist aber nicht nur gesund, sondern auch schmackhaft, sodass die wertvolle Wurzel sowohl als Heilpflanze als auch als Küchengewürz eingesetzt wird.

Ingwer Inhaltsstoffe

Eine Fülle von Inhaltsstoffen sorgt dafür, dass Ingwer bei den unterschiedlichsten Symptomen zum Einsatz kommt. Die Wurzel vereint ätherische Öle, Harzsäuren und Gingerol, die ihr einen unverkennbaren Geruch und einen würzigen, recht scharfen Geschmack verleihen.

Zudem ist Ingwer nicht nur mit den magenstärkenden Stoffen Cineol und Borneol, sondern auch mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen angereichert. Vitamin C, Magnesium, Eisen, Kalium, Phosphor und Calcium gelten als lebenswichtige Substanzen, die Blut, Knochen, Haut und Haare stärken.

Ingwer ist gesund und wirkt

  • entgiftend
  • appetitanregend
  • fiebersenkend
  • schmerzstillend
  • stimulierend
  • verdauungsfördernd
  • durchblutungsfördernd

Wunderknolle gegen Beschwerden

Aus diesem Grund vermag Ingwer Magen- und Darmbeschwerden, die mit Übelkeit, Durchfall und Blähungen einhergehen, zu lindern. Ebenso hilfreich ist die Wurzel bei Fieber, Erkältungs- und Schwächesymptomen, die sich durch Schwindel, Energiemangel und niedrigen Blutdruck äussern. Die Wirkung von Ingwer kommt auch schwangeren Frauen zugute, die des Öfteren unter Übelkeit und Erbrechen leiden. Nervöse Zustände und Ängste können durch die Einnahme von Ingwer ebenfalls positiv beeinflusst werden, weshalb die Knolle auch im psychosomatischen Bereich Beachtung findet. Die ätherischen Öle und das scharfe Aroma begünstigen die Durchblutung und die Linderung rheumatischer und arthritischer Beschwerden.

Einsatzmöglichkeiten

In der Traditionellen Chinesischen Medizin dient Ingwer als wirkungsvoller Allrounder, der zur Vorbeugung vieler Krankheiten genutzt wird. Während einige auf die pure Einnahme schwören, übergiessen andere ein paar Ingwerscheiben mit heissem Wasser, um ihn als Ingwertee mit etwas Honig geniessen. Gerieben fungiert Ingwer als ideales Gewürz, das Suppen, Saucen, Hähnchenfleisch oder leckere Chutneys bereichert. Wer den Geschmack der Wunderknolle nicht mag, kann auch auf Ingwerkapseln zurückgreifen.

Titelbild: OlgaMiltsova, iStock, Thinkstock

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!