Ausgewogene Ernährung: gesunde Rezepte für den Wochenplan
Rezepte

Ausgewogene Ernährung im Alltag

Ausgewogene Ernährung ist nicht immer leicht. Oft fällt es schwer, täglich auf gesundes Essen zu achten. Mit diesen Rezepten klappt es sogar bei einem stressigen Tagesablauf.

Häufig ist es gar nicht so leicht, ein paar überschüssige Pfunde loszuwerden. Eine ausgewogene Ernährung versorgt den Körper Eiweissen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Für eine ausgewogene Ernährung sollten Sie am besten selber kochen, damit Sie sicher gehen können, frische Zutaten zu sich zu nehmen. Die meisten Menschen finden zum Kochen aber wenig Zeit. Bei einem dicht gedrängten Tagesablauf kann es helfen, die Mahlzeiten am Wochenende oder Vorabend vorzukochen.

Ausgewogene Ernährung: Rezepte für jede Tageszeit

Beginnen Sie den Tag mit einem nährstoffreichen Müsli, das Sie mit frischem Obst garnieren können. Als Zwischenmahlzeiten eignen sich Äpfel, Bananen oder Karotten, allerdings können Sie sich auch leckere Smoothies zubereiten, um den Körper mit frischem Obst und Gemüse zu versorgen. Schmackhafte Gemüse-Burger, herzhafte Eintöpfe oder knackige Salate sind zur täglichen Energieversorgung ideal. Hier ein Menuvorschlag:

Mandel-Bananen-Smoothie zum Frühstück

Morgens: Bananen-Mandel-Smoothie

  • 1 grosse Banane
  • 250 ml Mandelmilch
  • Zimt
  • Ahornsirup

Weitere Smoothie-Rezepte und mehr Infos zu den Vitaminbomben finden Sie in diesem Artikel.

Leichtes Essen am Mittag: Linsen Tätschli mit Salat

Mittags: Linsen-Tätschli

  • 400 Gramm Linsen
  • 50 Gramm Buchweizenmehl oder Weizenkleie
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Die gekochten Linsen mit dem Ei, der Zwiebel und den Knoblauchzehen in einem Mixer pürieren. Anschliessend das Buchweizenmehl oder die Weizenkleie untermischen und Tätschli formen. Braten Sie die Tätschli in Öl an, bis sie eine schöne Kruste haben.

Alternative: Bohnen-Hähnchen-Eintopf

  • 600 Gramm Kartoffeln
  • 250 Gramm grüne Bohnen
  • 400 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • ½ Liter Gemüsebouillon
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zuerst das Fleisch und die Zwiebeln in Olivenöl anbraten. Gemüse waschen, schälen und in der Gemüsebrühe aufkochen lassen. Fleisch hinzugeben und bei mittlerer Hitze garen.

Ausgewogen ernähren am Abend: Knackiger Salat mit Nüssen

Abends: Frischer Salat

  • Tomaten
  • Gurke
  • Salat
  • Nüsse oder Samen
  • Petersilie und Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Feta oder Hüttenkäse
  • Öl und Essig für das Dressing

Als Salat-Alternative können Sie auch Rucola, Spinat oder die Superfood-Spezialität Federkohl nehmen. Poulet oder Lachsstreifen machen das Essen nahrhafter. Allenfalls können Sie den Salat mit feinen Apfel- oder Orangenschnitzen anreichern. Zu Lachs passen getrocknete Cranberrys hervorragend. 

 

Bild: Thinkstock, iStock, romrodinka / weitere Bilder: Lecic, iStock, Thinkstock; Yulia_Davidovich, iStock, Thinkstock; Martinina, iStock, Thinkstock

0 Kommentare

Ohne Login

Mit Facebook einloggen

Mit Ihrem Facebook Account einloggen

Mit Schoenesleben.ch-Account einloggen

Unsere Genuss-Highlights der Woche!

Unsere Genuss-Highlights der Woche!